Töne mit Blauhelmen

Wusstet ihr, dass “Umsonst und Draussen” ein Anagramm von “Ansturm des UN-Sounds” ist? Das erklärt doch einiges, oder? 😉
Ja, am Freitag geht’s los. Lange erwartet und viel zu schnell vorbei: Das Umsonst & Draussen in Würzburg. Wie immer kenne ich fast keine der Bands, was aber nichts macht. Das ist ja gerade der Reiz am U&D, dass man auf einen Mischmasch von Musik trifft, den man vorher nie gehört hat und teilweise auch nie wieder hören wird – was manchmal auch gut so ist.
Aber ein paar Klassiker nehme ich auf jeden Fall mit – sofern ich nicht wieder viel zu viel alte Bekannte treffe und mich verquatsche:

Der Rest wird sich weisen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu