Frängisch

Schönne Worde II

Wenn auf einer Party nichts los war und ein Franke – ja, auch ich – am nächsten Tag gefragt wird, wie es war – was sagt er dann?
Genau!

Da war die Katz‘ gebleud!

„Gebleut“ kommt wohl von dem altdeutschen Wort „bleuen“, was soviel heißt wie „schlagen“. „Da war die Katze geschlagen“ – vielleicht will man gar nicht wirklich wissen, wo diese Redensart her kommt. 😉

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.