• Events,  Kultur,  Musik

    Regentanz

    Durchnässt und durchgefroren, das ist die Bilanz des Würzburger Stadtfests am heutigen Freitag. Tja, das war nix! Am Vormittag gab es noch ein Fünkchen Hoffnung, dass das Wetter vielleicht doch halten könnte. Aber dann kam doch der Regen und ging einfach nicht wieder. Dafür kamen Confect erst gar nicht, genauso wie viele Besucher. Die Jets haben am Marktplatz ihr Bestes gegeben, Funk Agreement hatten es schon etwas schwerer, die Leute (so wie mich) zu halten, da es abends wirklich kalt wurde. Bei Smile habe ich mal kurz hingeschaut, aber das war nicht der Bringer. Etwas langwierig war die Modenschau der Galeria Kaufhof. So aufregend war die gezeigte Kleidung auch nicht,…

  • Events,  Kultur,  Musik

    So ein Theaterfest in Würzburg

    Gleichzeitig mit dem Stadtfest findet, wie jedes Jahr, am Samstag das Theaterfest in Würzburg statt. Das Theater Mainfranken präsentiert sich dabei sehr sympathisch mit vielen kulinarischen und kulturellen Leckerbissen. Da kann man auch prima vom / zum Stadtfest hinwanken! 🙂 Das Programm (ja, DA gibt es eines in Internet ;-)) findet sich auf der Website des Theaters.

  • Events,  Gastronomie,  Kultur,  Musik,  Wirtschaft

    Stadtfest 2005 in Würzburg

    Das Programm für das Stadtfest 2008 ist hier zu finden. Kurze Berichte vom Stadtfest gibt es vom Freitag und Samstag, Bilder liegen bei Flickr Auch wenn der Wetterbericht für das Wochenende in Würzburg überhaupt nicht berauschend ist, hoffe ich doch trotzdem auf ein (be)rauschendes Stadtfest 2005. Eigentlich wollte ich mich im Internet WWW über das Programm des Stadtfests 2005 informieren. Aber da sah es ja ziemlich sehr schlecht aus. Weder auf den Stadtseiten noch auf den Seiten der städtischen Eventguides war eine hilfreiche Informationen zu finden. Darum hier ein Auszug aus dem Programm, gefunden im Fritz Stadtfestguide 2005 und aus diversen anderen Quellen. Hier erst mal das Wichtigste: Die Musik!…

  • Wirtschaft,  Zeuch

    Geisterstadt und Straßenwahn

    Die Straßen voll Autos und Fußgängern, die Straßenbahnhaltestellen voll von wartender Fahrgäste Fahrenwollender, nur die Innenstadt von Würzburg selbst war heute früh seltsam leer. Der Streik der WSB hat sich schon deutlich bemerkbar gemacht. Auch ich war – noch im Halbschlaf – 5 Minuten an der Haltestelle gestanden, bis mir einfiel, warum keine Straßenbahn kommt. In Franken geht es aber scheinbar relativ glimpflich ab, woanders stand man mehr als man fuhr, was sehr an den Nerven zerrte und in anderen Gegenden Deutschlands hatte man ganz eigene Probleme mit dem öffentlichen Nahverkehr.

  • Intern

    Danke …

    … für die Hinweise! Habe gestern in einer Nachbearbeitung des Stoiber-Textes im Quelltext ein paar Anführungszeichen vergessen, was zur Folge hatte, dass das Würzblog nicht ordentlich dargestellt wurde. Habe in der Hektik auch vergessen, die Seite noch mal anzuschauen – sorry! Ein paar Stunden war das Würzblog krank, nun geht es wieder, Gott sei Dank!” 😀

  • Events,  Politik

    Da beißt die Maus keinen Faden ab

    Der Wahlcountdown läuft. Die Medien (und Blogs) sind übervoll mit Interviews, Berichten, Zusammenfassungen und Kommentaren von Politikern und Politikaussagen. Kein Wunder also, das der Martkplatz in Würzburg gestern gut besucht war, als unser Landesvater der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber zu einer Wahlkampfveranstaltung nach Unterfranken kam. Vor der Veranstaltung gab es die üblichen Propagandavorbereitungen, Schilder mit "Aus is, Gerd!" verteilt (Waren die von der Jungen Union? Kann ich immer schlecht sagen, denn die von der JU schauen meistens irgendwie ziemlich alt aus), die CSU-Gegner postierten sich im Hintergrund mit Plakaten und Transparenten. Nach ein paar Ständchen von einer Veitshöchheimer Blaskapelle und einer kurzen Vorstellrunde von der CSU-Prominenz (Paul Lehrieder, Marion Seib,…

  • Politik

    Politikerblogs aus und über Würzburg

    Wie auf seiner Website angekündigt (seltsamerweise mit einem schlecht skaliertem "Get Acrobat Reader"-Button verziert) "bloggt" der Würzburger FDP-Kandidat Moritz Kracht von gestern bis zum Wahltag im Stern-Ableger NEON. Wobei "Blog" hier wirklich ganz klassisch das "Log", also ein Tagebuch, meint. Auf der NEON-Website dürfen fünf junge Bundestagskandidaten der "Big 5" jeden Tag die Ereignisse ihrer letzten Wahlkampfwoche schildern – was am 1. Tag mehr oder weniger spannend war. Aber witzigerweise war die Blogkandidatin der SED WASG PDSDie Linke.PDS, Katja Kipping, gestern auf Wahlkampf in Würzburg. Nett ist in dem Zusammenhang folgender Satz aus dem Blogbeitrag: Unsere Wahlkampfmaterialien sind hier sehr gefragt und die Passanten zeigen sich unseren Zielen und Vorstellungen…

  • Events,  Kultur

    Kinderfest am Alten Hafen

    Eigentlich wollte ich ja nur mal schnell etwas aus dem Büro holen. Da bin ich, trotz der hohen Benzinpreise, mal schnell ins Auto gesprungen, zum Büro gefahren und das Auto hinten im Hof geparkt. Als ich auf dem Wagen ausgestiegen bin, erfüllten seltsame Klänge mein Ohr: Harold Faltermeyers "Axel F." mit dem Xylophon gespielt. Das kann nur eines bedeuten! Kinderfest am Alten Hafen! Und so war es auch. Der Platz vor und hinter dem Kulturspeicher war angefüllt mit Kindern und Eltern – und leider auch mit leichtem Nieselregen. Geboten war so einiges. Es konnten Bierkästen gestapelt werden (auch ein Renner auf dem U & D), mit Hilfe der Polizei und…