Spamyphos

Ein bisschen tut mir der Administrator oder Administratorin des Gästebuchs des Kulturspeichers ja schon leid. Alle paar Tage muss er (oder sie) das Gästebuch von Spameinträgen befreien, nur um ein paar Stunden später festzustellen, dass die ernstgemeinten Einträge schon wieder deutlich in der Minderheit sind.
Ohne technische Änderungen wird dieser Sisyphos des Gästebuchs wohl nie den Tartaros der Spammer verlassen können.

2 Gedanken zu „Spamyphos“

  1. Hi Ralf,
    überprüfe doch mal den Link auf “Sisyphos”,
    da steht “http://http//www.physiologus.de/sisyph.htm” im ref.
    das kann ja nicht gehen…

    Gruß, A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.