Um das Filmwochenende herum …

Das Filmwochenende in Würzburg findet nicht nur in den Kinos statt. Einige Örtlichkeiten hängen sich an das Filmfest ran, um ein Leben nach den Filmen zu ermöglichen.

Offizielle Filmfest-Kneipe ist das Standard in der Oberthürstr. 11a. Es hat auf jeden Fall auch zu den Zeiten auf, in denen Veranstaltungen beim Filmwochenende stattfinden und enden. Dort ist auch extra ein Tisch für Filmfest-Besucher freigehalten.
Alternativ würde sich natürlich auch das Lumen auf der Rückseite des Kulturspeichers anbieten. Direkt zwischen Bockshorn und Cinemaxx ist es ideal für einen schnellen Schoppen oder Kaffee.

Im Boot findet am Freitag der Midnight-Club aka “Betreutes Tanzen” statt, die Veranstalter haben da auch das Publikum des Filmfests im Blick. Dummerweise ist er parallel zur offiziellen Filmwochenende-Fete im Cairo. Aber wer keine Lust auf’s Cairo hat und etwas älter ist, der ist da gut aufgehoben. 😉

Die Filminitaitive trifft sich gerne am Tag im Café Centrale in der Bronnbachergasse. Hier kann man sich mit leckerem Kaffee für die Filmnächte stärken.

Es wird übrigens einen kleinen kostenlosen Shuttle-Bus geben, der von 18 Uhr bis 21 Uhr zwischen Corso und Cinemaxx pendelt.

2 Gedanken zu „Um das Filmwochenende herum …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu