26 Gedanken zu „Schmierige Schadenfreude

  1. Pingback: hahaa! | byzero.de
  2. hi!
    ich hab’ das heute auch mit staunen aus der 5 gesehen… wäre vor höhenangst bestimmt bei jedem buchstaben heruntergefallen. was mich aber beschäftigt: warum findet ihr das alle so toll? ich als wahlwürzburger im 1. semester hab’ noch keine ahnung… wäre dankbar für eine kleine aufklährung… 😉

    dávid

  3. @Ben: Kein Sprayer musste einen Gewaltmarsch machen. Das Graffito ist nämlich von außerirdischen Intelligenzen hinterlassen worden. Sie haben eine Botschaft für uns: “Verschont den Turm! Reißt ihn nicht ab! Er ist die Antenne, mit der wir Radio Charivari hören”. Nur ich kann diese Schrift lesen. Euer Erich (von Däniken)

  4. ichno?
    wer soll das denn sein, BW?:))

    Wenns hier in Stgt das Volksblatt gäbe, würde ich es mir eventuell sogar mal leisten;)

    AlGore steht ja nicht jeden Tag in der Zeitung.
    Mit Bild? Balken vor den Augen?
    Oder hat er sich die Jacke über den Kopf gezogen, als er vors Gerichtkam?
    :))

    Jetzt kenn ich schon Verbrecher..;)

  5. Ja, meine Frau hat mir vorhin auch gesagt, dass es wohl am Freitag(?) in der Mainpost stand. Ich sollte sie doch mal hin und wieder lesen … 😉

    PW, wie wär’s mit einem kleinen Tipp? Sollen wir uns schon mal alle Anwälte besorgen, weil wir zu oft das Wort “Mainpost” oder “Volksblatt” ohne (TM) und ® verwenden? 😉

  6. Eine “Vorwarnung” auf einen Artikel im Volksblatt?
    Ein paar mehr Informationen zu dem was einen da erwartet wären ganz hübsch, dann könnten sich so faule Menschen wie ich das Suchen danach sparen *g*

  7. Stand schon lange in der MAINPOST.

    Übrigens sollten Würzburger Blogger morgen ausnahmsweise mal das VOLKSBLATT lesen – könnte ganz interessant werden ….

  8. da wird die pia vielleicht sogar selber hand an den knüppel legen und in zukunft auf jagd gehen. ich frage mich aber ernsthaft wie die sprayer da hoch gekommen sind… das muss ein gewaltmarsch gewesen sein. *schnauf*

  9. natürlich wird dies als terroristischer Akt aufgefaßt und das Kriegsrecht in Wü ausgerufen..
    Schäuble im Helokipter über Würzburg?
    oder macht das dann doch lieber Beckstein?
    Wobei hier natürlich ein hubschrauber angebracht wäre, denn mit normalen Mitteln scheint die Stelle ja nicht erreichbar zu sein
    :))

  10. Das musste ja früher oder später so kommen, ich hab persönlich nur drauf gewartet. Aber beeindruckend wo die Sprayer überall hinkommen, nichts ist vor ihnen sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.