ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Auch ein Jahr danach ist es noch genauso lustig! Wo wurden die Plakate entsorgt? Natürlich im gelben Sack!

  2. Hehe, da ist man ein paar Tage nicht so präsent, weil Umzug und Renovierung wichtiger waren, und schon machen die 18%-Träumer so was Lustiges! Ob FPD oder FDP…Wer geht denn da als Gast hin!?

  3. Kurt sagt:

    Da sieht man wieder was die heute in der Schule lernen 🙂

  4. Ralf sagt:

    Zum Teil, zum Teil … siehe das Update vor ein paar Sekunden … 😉

  5. Steve sagt:

    Inzwischen ist aber schon alles überplakatiert.
    Beweis in meinem Blog 🙂

  6. isnochys sagt:

    haha..
    Ist ja auch kein Wunder..ich blog ja eigentlich nur nachts
    :))

  7. Ralf sagt:

    Wenn mal einmal dein Blog nicht liest … ein einziges Mal … 🙂

  8. isnochys sagt:

    Ätsch, Erster;)

    Das wird AlGore aber ziemlich freuen..

  1. 20. März 2006

    […] [Update] 5 Stunden später nun auch bei Ralf zu lesen: http://wuerzblog.de/2006/03/20/fdp-fpd-pdf/ […]

  2. 15. Februar 2011

    […] you are new here, you might want to subscribe to the RSS feed for updates on this topic.Jaja, bie FPB!Hier bas ganze Plakat, und wer will, ber kann heute abend um 19.30 Uhr ins Cheers und sich […]

  3. 18. Mai 2015

    […] als Kanzler ab. Und auf Wahlplakaten in Würzburg gab es Buchstabensalat. Ein Jahr später sah es auf politischen Plakaten nicht besser […]

Schreibe einen Kommentar zu Kurt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.