• Politik,  Zeuch

    Stadtgeologie für Anfänger

    Ja, am Aschermittwoch ist alles vorbei. Und vorbei dürfte es in den nächsten Jahren auch mit den Straßen in Würzburg sein. Schon seit längerer Zeit wird über den schlechten Zustand der Fahrbahnen gemeckert, aber die Stadt hat scheinbar kein Geld dafür. Doch mit jedem Frost wird der Straßenbelag spürbar schlechter. In meinem Stadtteil Grombühl sind manche Straßen fast nur noch im Schritttempo befahrbar, wenn einem etwas an den Stoßdämpfern liegt. Wo soll das enden? Ist der Vorgang vergleichbar mit der Kontinentalplattenverschiebung auf der Erdkugel? Kann man die Risse und Löcher als natürliche stadtgeologische Vorgänge deuten? Die Matterstockstraße als Würzburger Andreasgraben? Wird sich die Grombühlplatte unter die Innenstadtplatte schieben und ein…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Country’n Roll mit Los Solitary Men im Immerhin

    An diesem Freitag, 3. März 2006, spielen im Immerhin die Los Solitary Men, eine Acoustic Rock’n Roll Band um die Musiker Markus Rill, Dennis Schütze und Andi Obieglo. Bei diesem Pre-Release-Konzert spielen sie “unwiderstehliche Johnny Cash-Klassiker, Elvis-Presley-Kracher, Buck-Owens-Heuler, Chuck-Berry-Rocker” – Schnippen, Klatschen und Tanzen inklusive. Um 21 Uhr geht es los, Eintritt 5 €