Die erste Geburtstagsfeier

Was für ein Geburtstag des Würzblogs!
Den ganzen Tag über trudelten E-Mails und Kommentare ein, sogar zwei Päckchen von Amazon lagen mittags auf dem Tisch (danke an Rööö und Phil).

Und am Abend fand die große Jubiläumsparty im Pleicherhof statt. Eingeladen waren alle — und viele kamen. Rööö, Phogex, Phil, Frau Schaaf, Tanky, Aku, AlohaDan, Irisnansen, AlGore (zu ersten Mal gesehen) und Björn waren von der Bloggerfraktion anwesend. Mein Kollege Alex kam vorbei, Dennis Schütze auch, und sogar eine sehr nette Dame von der Mainpost. Komplettiert wurde die Runde durch viele Mitglieder der Gastfreunde, den Veranstaltern von “Rettet den Fußball“.

Wir saßen hinten in einer Nische, die zur Spitzenzeit fast ein bisschen unterdimensioniert war. Und es war ganz gut, dass wir etwas vom Rest der Kneipe abgetrennt waren, so mussten nicht alle Gäste erleben, wie wir mit Luftschlangen und lustigen Papphüten in der Ecke hockten. 🙂

Es gibt auch noch andere Berichte über diese Feier. Und leider auch einige Bilder.

Es gab auch ein besonderes Geschenk aus einer unerwarteten Richtung. Ich spiele ja bei dem Alternate Reality Game “Rettet den Fußball” mit. Hier chatte ich auch mit anderen Mitspieler, tausche Ideen und Lösungen aus. Es ist ist sehr nettes Völkchen. Und gestern kam per Mail ein “Hilferuf” einer Mitspielerin, ich solle doch sofort in den Chat kommen und ihnen helfen. Im Chat bekam ich dann eine URL einer Website, auf der ich ein Rätsel fand. Das Lösungswort des Rätsels führte dann zu einer Seite mit einem weiteren Rätsel, und so weiter. Ich habe mich schon gewundert, warum denn die anderen nicht vor mir auf die Lösungen kamen. Heute habe ich die letzten Rätsel gelöst und siehe da — diese Seite erschien vor meinen Augen:
Geschenk der TQuest-Chatter
Danke nochmal an Evilsister, Adrenalyn, Flo, Renie, Methos und Patrol für diese süße Idee! Hat mich wahnsinnig gefreut! 🙂

20 Gedanken zu „Die erste Geburtstagsfeier“

  1. @Ralf: Übrigens kein Problem, extra nen Tisch für die Bloggerfraktion aufzustellen und z.B. ein Getränkespecial zu machen. Die Orga müsste halt übern Würzblog laufen. Ach ja, wann war denn ein Bericht über dein Pleicherhoftreffen in der Mainpost?

  2. @dan:
    Ja, das ist ja diesmal der Wohlfühlfaktor. Hat aber nen Haken: Der Ulla legt in letzter Zeit beängstigend oft diese dämlichen Uralt-TV-Hits auf. Letztens haben mir schon die Ohren bei “Wann wirds mal wieder endlich richtig Sommer” geblutet. Soll ja keine Schlagerfete werden.

  3. Achso. Na da ist uns ja eine prestigeträchtige Sache durch die Lappen gegangen. Allerdings war das Blitzkid Konzert auch ein großer Erfolg. Übrigens, am Sa. 24.06. mache ich wieder einen Easy Bar Music Abend, diesmal mit meinem Freund Ulla zusammen. Vielleicht wieder ne Gelegenheit für ein ungezwungenes Treffen.

  4. Danke! 🙂
    Ja, das mit dem Konzert habe ich mitbekommen, denn ich wollte die Feier ursprünglich im Immerhin steigen lassen. Aber Pleicherhof war auch sehr schön.

  5. Hi…
    …und mein Glückwunsch zu einem ganzen Jahr Würzblog. Leider konnte ich zur Feier nicht kommen, da wir am 6.6. ein größeres Konzert im Immerhin hatten. Hoffe ihr habt es krachen lassen und hoffe auch, dass du deine interessante Plattform für die Würzburger Blogs weiter führst und ausbaust. Bis bald!
    Pete

  6. danke fürs organisieren. pleicherhof empfand ich als sehr angenehm. wir sollten mal ne große bloglesung organisieren und das richtig promoten. dann bist du nur star, lieber ralf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.