Kino am kühlen Abend

So langsam nervt es, das elend gute Sommerwetter. Und so ist man froh, den schönen Tagen doch etwas positives abgewinnen zu können. Und was gibt es schöneres, als in warmen Sommernächten unter freiem Himmel Filme zu schauen.

Die Open-Air-Kino-Saison beginnt so langsam. So kann man jeden Montag im Biergarten des AKW bei einem kühlen Bierchen — oder in meinem Fall Weinchen — ausgewählte Filme abseits des Mainstreams anschauen. Heute können hartgesottene Naturen Funny Games erleben, ein Film, der nicht so harmlos ist wie sein Titel. Der Eintritt beim AKW-Sommernachtskino beträgt 3 €.

Am 28. und 29. Juli 2006 zeigt das CinemaxX am Stadtstrand in Würzburg Der rosarote Panther (das Remake) und Into the Blue, die man dann mit dem Füßen im Sand und einem Cocktail in der Hand genießen darf. Der Eintritt ist frei.

Das Freilicht-Filmfest des CinemaxX findet zum 4. Mal statt, diesmal allerdings an der neugestalteten Treppe zwischen Heizkraftwerk und Kulturspeicher. vom 1. August 2006 – zum 2. September 2006 werden dort jeden Abend — bei schönem Wetter — ab ca. 21.15 Uhr recht bekannte Filme gezeigt. Karten gibt es im CinemaxX und an der Abenkasse, das Programm gibt es auf den CinemaxX-Seiten.

3 Gedanken zu „Kino am kühlen Abend“

  1. waren gestern Abend auch im Kino- dort war es angenehm kühl!Haben uns den neuen Bully Film ( huibuh das Schlossgespenst) angeschaut und ich muss sagen ich bin wirklich positiv überrascht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu