Bolidiger-Blog

Normalerweise werden neue Blogs aus und über Würzburg stillschweigend in die Linkliste eingetragen. Doch diesen einen Neuzugang muss ich doch mal extra erwähnen. Der Stadtrat Marco Schneider hat von einigen Parteigenossen ein Blog geschenkt bekommen – das erste Würzburger Politikerblog also. Kein Videoblog wie unsere Bundeskanzlerin, aber ein Anfang ist doch gemacht. Da kann man … Weiterlesen

Hellseher gesucht

In der heutigen Ausgabe der Mainpost hat Manuela Göbel die Diskussion um die Arcaden in ihrem Kommentar auf den Punkt gebracht: es gibt keinen Punkt. Höchstens einen schmutzigen Fleck mit ausgefransten Rändern. Die Meinungen über das Projekt am Bahnhof liegen weit auseinander. Was bringen die Arcaden der Stadt Würzburg? Den Untergang der Innenstadt und der … Weiterlesen

Mary Poppins, Optophoneten, eine Prinzessin mit Hamsterbeinen und The Smiths

Graue Wolken, soweit das Auge reicht. Aber es fällt kein Tropfen Regen. Die Bavarian Open Word hatte gestern meteorologisch Glück im Unglück. Die ca. 100 Besucher kamen nicht in die Verlegenheit, mit Zündfunk-Schirmen den Autoren lauschen zu müssen. Ein blau-weißer Pavillion und etliche Meter blau-weißen Absperrbands reichten aus, um aus der Leonard-Frank-Promenade ein Bühne und … Weiterlesen

Bavarian-Open-Word-Mutmach-Eintrag

Jaaaa, das Wetter sieht nicht so toll aus. Aber die Bavarian-Open-Word wird trotzdem heute trotzdem an der Leonard-Frank-Promenade stattfinden. Auf der Promenade wird ein Pavillion aufgebaut und bei Bedarf werden Zündfunk-Regenschirme verteilt – soweit der Vorrat reicht. Da muss man einfach die Gelegenheit nutzen und sich ein bisschen aneinander kuscheln und das Thema „Alte Liebe“ … Weiterlesen

Der nüchterne Empfang der Wallfahrer

Nach fast 180 Kilometern laufenden Gottesdienstes kamen gestern die Kreuzbergwallfahrer wieder in Würzburg an. Gegen 14.30 Uhr wurden sie, wie es Tradition ist, in der Semmelstraße mit Blumen und Beifall begrüßt. Gleichzeitig war das auch der Auftakt zu Zweibelkirchweih. Ein paar übellaunige Stimmen waren von den Leuten zu hören, die nicht einsehen wollten, dass erst … Weiterlesen

Dracula ist mein

Am Dienstagabend fand im Brückenbäck in Würzburg ein Bookcrossing-Mini-Meetup statt. Was Bookcrossing ist, habe ich ja schon einmal erklärt. Nur soviel zu Erläuterung: beim Bookcrossing werden Bücher getauscht bzw. zum Mitnehmen hinterlegt. Alle Bücher sind bei der Webseite bookcrossing.com mit einer Nummer (BCID) registriert. So kann man immer sehen, wer gerade welches Buch hat. Wenn … Weiterlesen

Bavarian-Open-Word

Als Blogger bin ich natürlich ein Freund von Literatur in jeglicher Form. Und so freut es mich um so mehr, dass die Bavarian-Open-Word am 25. August Station in Würzburg macht. Zum Thema „Alte Liebe“ werden drei junge Würzburger Autoren und ein prominenter Nicht-Würzburger-Autor Texte lesen. Wo? Natürlich bei der Anlegestelle des Ausflugschiffes „Alte Liebe“ neben … Weiterlesen

Zwiebeln und Pilger

Gestern sind, wie jedes Jahr am 20. August, die Wallfahrer von der Bruderschaft zum Heiligen Kreuz in Würzburg und weitere „Mitläufer“ in Richtung Kreuzberg losgezogen. Selbst die Würzburger, die mit dem katholischen Brauchtum nicht viel anfangen können, wissen was nun vor der Tür steht: die Zwiebelkirchweih in der Semmelstraße. Dort werden immer am 24. August … Weiterlesen