Neu & Süß

Ich mag Birgit Süß ja schon. Am liebsten aber wenn sie singt, denn das kann sie wirklich gut. Nicht so sehr mochte ich Birgit als Solo-Komödiantin, das fand ich bisher nicht so prickelnd. Da kann man sehr gespannt auf ihr neues Solo-Programm “Süß Deluxe” sein, das heute im Theater am Neuerplatz Premiere feiert. Die Vorankündigung klingt, als ob Frau Süß es etwas ruhiger und musikalischer angehen lässt – das hört sich doch ganz gut an.

Ja, ich denke das werde ich mir mal anschauen und vor allem anhören.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Ralf sagt:

    Na, dann werde ich der Guten nächste Woche mal einen Besuch abstatten … 🙂

  2. joe sagt:

    …birgit süß ist, so wie alles andere auch, geschmackssache… also mir hat es geschmeckt!

  3. Günther sagt:

    Ich war da gestern und bis auf ein paar wenige Längen war’s ein sehr sehr netter Zeitvertreib. Klar darf man da nicht Hildebrandt’schen Tiefgang oder Ingo Appelt’schen Dumpfkopf-Kalauer zum Schenkelklopfen (wer’s mag) erwarten, aber in dem weiten Gebiet dazwischen fühlt sich Brigit sichtlich wohl und gehört da auch hin…
    Nur noch a bisserl dran feil’n, dann wird’s scho…

    PS. Nur der Günther-Song, naja Birgit… Andererseits – deswegen hast Du mich doch eingeladen, oder…?

  4. Kurt sagt:

    Also bei Radio Gong ist sie nicht die Berauschende 🙁

    Landeierkomiker eben, ohne weiter Qualität.

    Laßt sie singen 🙂

    Kurt

Schreibe einen Kommentar zu Günther Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.