• Politik,  Wirtschaft

    Habemus Arcadem

    Weißer Rauch war gestern nicht über dem Kulturspeicher zu sehen, aber eine Entscheidung ist beim Architekturwettbewerb für die geplanten Arcaden in Würzburg gefallen. Sieger wurde das Stuttgarter Büro Auer + Weber, zusammen mit den Hamburger Landschaftsarchitekten Wes & Partner. Das Modell des Entwurfs sah auf den Bild in der Mainpost gar nicht mal so schlecht aus, in den nächsten Tagen soll es auch ausgestellt werden (Rathaus?). Jetzt darf also weiter über das Für und Wider diskutiert werden, wenigstens ist jetzt mal die Optik des Projekts etwas greifbarer. Und fehlen noch sachliche und objektive Informationen über das Konzept und die Umsetzung der Arcaden und der allgemeinen Stadtplanung, dann kann bei dem…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Musik am Stadtfest Würzburg leichtgemacht

    Das Programm für das Stadtfest 2008 ist hier zu finden. Nachdem das Würzblog in den letzen Tagen mit Suchanfragen nach dem Stadtfest Würzburg 2006 überschwemmt wurde, habe ich trotz akutem Zeitmangel (und mit Hilfe meiner Praktikantin :-)) mal einen groben Überblick über das musikalische Programm der zwei Festtage gemacht. Die Aufzählung ist fast mit Sicherheit nicht vollständig, Ergänzungen und Verbesserungen nehme ich gerne entgegen. Zu Stadtfest ganz allgemein: Am Freitag und Samstag (15. und 16. September 2006) findet in der Würzburger Innenstadt an viele Plätzen, in vielen Läden und logischerweise auf den Straßen das STadtfest statt. Neben Musik gibt es Tanz- und Sportvorführungen, Kinderbespaßung (vor allem in der Semmelstraße), Modenschauen…

  • Politik,  Wirtschaft

    Arcaden-Wettbewerbär

    Ich sitze hier völlig entspannt — vom üblichen Arbeitswahnsinn mal abgesehen — mit einem Apfelkuchen vor dem Rechner, während seit ein paar Stunden nur ca. 30 Meter von mir entfernt wahrscheinlich der Bär tobt. Nein, nicht Bruno, der ist ja tot. Es ist mehr der Arcaden-Wettbewerbär. Im Kulturspeicher findet heute die Entscheidung über den Architektenwettbewerb für die geplanten Arcaden am Bahnhofgelände statt. Neben dem potenziellen Bauherrn mfi haben auch Würzburger Politiker und die Bahn AG mitzureden, welcher Entwurf am besten für die Stadt und den Geldbeutel geeignet ist. Da kann man allen beteiligten nur gute Nerven wünschen, denn es sitzen auch bekennende Arcaden-Gegner im Wettbewerbsgremium. Laut Mainpost soll der Sieger…

  • Events,  Kultur

    Blogs, Interview und Albernheiten

    Dank einem stromlosen Vormittag kann ich erst jetzt etwas über das Bloggertreffen am Samstag berichten. Los geht’s! Schön war’s! Mit Frau Schaaf durfte ich schon vor dem Treffen auf dem Straßenmusikfestival Mark Gillespie lauschen und ein Weinchen trinken, darum sind wir auch erst leicht verspätet im Gehrings angekommen. Und es waren auch einige da. Da wären die altbekannten Blogger wie AlGore, AlohaDan, Irisnansen, Phil, Frau Schaaf und Rööö, aber auch zwei für mich neue Gesichter, nämlich Johu und D4ylight. Als Specialguest erschien noch Axel Herber vom Unimaxx, der ein Interview mit uns führen wollte. Und das hat er dann auch gehalten. Ich bin mir nicht sicher, aber er schien die…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Musik auf der Straße — Stramu 2006

    Die höchste Herausforderung eines Künstlers ist es auf der Straße aufzutreten. Hier hat man kein Publikum, dass an einen Saal oder auf einem Festival gefesselt ist; hier sind die Zuschauer und Zuhörer in der Stadt unterwegs, kaufen ein, haben Termine und haben auch viele, viele einfache “Fluchtwege”. Um bei einem Straßenauftritt Leute zu halten muss man wirklich etwas bieten. Ein Fall also für die Hardcore-Künstler. Würzburgs Innenstadt ist an diesem Wochenende voll solcher Hardcore-Künstlern. Denn es ist Straßenmusikfestival. Von heute Mittag bis morgen Abend werden in der Stadt Musiker, Jongleure, Akrobaten und Schauspieler ihr Bestes geben, um die Zuschauer bei Laune zu halten. Falls jemand sich ganz spontan zum Straßenkünstler…

  • Zeuch

    Würzblog-Würdigung

    Lieber TSV Grombühl, vielen Dank, dass ihr den Würzblog-Artikel über das Weinfest in Grombühl ausgedruckt und an euer Kassenhäuschen gehängt habt — direkt über die Preisliste. Ich fühle mich wirklich sehr geehrt! Doch das war der Artikel vom letzten Jahr! Den von diesem Jahr findet ihr hier. Nur so als kleiner Hinweis für nächstes Jahr! 😉

  • Events,  Kultur

    Bloggertreffen mit Pressetermin im Gehrings

    Nun ist es entschieden! Das Bloggertreffen in Würzburg findet am Samstag, dem 9. September 2006 ab 20 Uhr im Gehrings (Neubaustraße 24) statt. Am Anfang wird auch Axel Herber vom Unimaxx da sein und uns Blogger wegen eines Artikels für die Hochschulzeitschrift ein bisschen ausfragen. Wie lange der “Interviewteil” dauern wird, ist nicht klar; vielleicht gleitet es auch in ein allgemeines Karaoke-Singen zu späterer Stunde ab. 😉 Ich fände es schön, möglichst viele Blogger dort zu sehen, auch bisher unbekannte Gesichter. Berührungsängste muss keiner haben, die mir bekannten Blogger sind alle sehr nett! 🙂 Blogleser sind natürlich auch herzlich willkommen. Das letzte größere (allgemeine) Bloggertreffen fand am 6.6. statt, das…

  • Events,  Kultur,  Musik

    Mittendrin in Grombühl

    Keine Lust auf Schickimicki-Weinfeste? Genug von Besuchern in Designer-Klamotten? Die Ohren voll von diesen ständigen Soul-Cover-Bands? Na, dann ist ein Besuch auf dem Grombühler Weinfest ja Pflicht. Vom 1. – 4. September 2006 richtet der TSV Grombühl das legendäre Weinfest am Wagnerplatz aus. Heute beginnt das Fest um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und mit den ersten Schoppen, begleitet von dem ebenso legendären Duo Bruno & Rainer. Um 19 Uhr wird die Bürgermeisterin Marion Schäfer das Weinfest offiziell eröffnen, danach kann weitergetrunken werden — währenddessen auch. So ein Fest erlebt man hier in Würzburg nicht alle Tage. Hier wird noch vor der Bühne getanzt, hier gibt es montags noch…