Gedrucktes Bloggertreffen

Kaum lässt der Griff des Fieberwahns etwas nach, da erblicken meine Augen bei Al Gore auch schon den nächsten Wahn — der Unimaxx-Artikel ist da. 🙂

Beim letzten Bloggertreffen war, wie bekannt sein dürfte, ein Verteter der Hochschulzeitschrift Unimaxx da und hat diesen Bruchteil der Würzburger Bloggerszene interviewt. Und die Essenz dieses chaotischen Interviews ist nun gedruckt erschienen, ist aber auch als PDF zu lesen.

Wenn ich den Artikel lesen, dann stelle ich fest, dass ich scheinbar nur erwähnt habe, dass ich Webdesigner bin, ein Blog über Gewürze habe (Koriandertag? Mein Gott, kann ich witzig sein.), einen Presseausweis will und das Zeitungen nicht bloggen sollen (hab ich das wirklich so gesagt? :-)). Ich bin mir sicher, dass ich an diesem Abend noch viel mehr geredet habe, aber das war wahrscheinlich mit anderen Leuten und/oder noch Unsinnigeres. 😉

Das Gruppenbild des Artikels ist recht witzig. Die Blogger auf der rechten Bank erscheinen etwas dunkler, da Daylight das meiste Blitzlicht mit seiner Nase abfängt. 😉 Frau Schaafs dreckiger Lache nach flüstere ich ihr gerade irgendwelchen Schweinskram ins Ohr und bei Phil darf man die hohe Fingerkunst des Tassenhaltens bewundern, wie sie nur schwer Kaffeabhängigen geschenkt ist. 😉

Sehr gerne hätte ich auch das Band oder die Datei des Interview-Mitschnitts. Da könnte man einen prima Podcast draus machen … 😀

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Akurei sagt:

    Ich will auch den Originalmitschnitt =D

  2. Rööö sagt:

    So richtig gestellt war es nicht.
    Aber klar sind wir brav 😉

  3. Phil sagt:

    Ich hab tausende Liter Kaffee und underte Tassen gebraucht, bis ich soweit war!

  4. isnochys sagt:

    ich dachte mir schon, dass es wohl nicht so gesittet zuging
    :))
    Aber auf dem Foto sitzt ihr alle so brav da.
    wurdet ihr gezwungen?;)

  5. Ralf sagt:

    Genau! Dann erfährt man wenigstens die volle Wahrheit über uns. Im gedruckten Interview kommen wir viel zu seriös rüber! 🙂

  6. D4yLight sagt:

    Hehe das Originalband würde bestimmt immer wieder für einen lustigen Abend suchen 😉

    übrigens: ich bin mir 100% sicher nicht von Mike Krüger abzustammen

  7. Das habe ich mir auch gedacht! Das Interview zum Runterladen! Wir sollten unsere nächste Treffen immer mit einer Art Pressekonferenz verbinden, eine Art von Live-Bloggen veranstalten!

  1. 14. Mai 2007

    […] es an dem grandiosen Interview lag, welches das Hochschulmagazin Unimaxx beim Würzburger Bloggertreffen machte? Hat das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.