Stadtgespräch über die Arcaden

Fast hätte ich es in der Mainpost überlesen. Heute abend findet im Saalbau Luisengarten ein Stadtgespräch zum Thema Arcaden in Würzburg statt. Die Mainpost hat den städtischen Projektplaner Peter Wiegand und Klaus-Martin Callhoff von mfi eingeladen — logischerweise für die Seite der Befürworter. Für die Arcadengegner sitzen Raimund Binder von der Bürgerinitiative und Peter Collier vom Einzelhandelsverband auf dem Podium. Eine (eventuell) neutrale Position haben Stadtforscher Rolf Junker und der ehemalige Baureferent von Regensburg, Günter Stöberl.

Um 19.30 Uhr geht es heute los — das große Köpfe einschlagen. Viel erwarte ich inhaltlich nicht von der Diskussion, oft artet so was doch mehr in eine Auskotz- und Beleidigungsrunde aus.
Also Popcorn mitnehmen und die Veranstaltung als Unterhaltung genießen. Und wenn sogar noch inhaltlich etwas rauskommen sollte – um so besser!

4 Gedanken zu „Stadtgespräch über die Arcaden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu