Endlich 21 – das Immerhin

Kinners, wie die Zeit vergeht. Das Immerhin in Würzburg wird 21 Jahre alt und darf damit in Hessen endlich in den Landtag gewählt werden, falls es vor einem Jahr nach Hessen gezogen wäre.

Natürlich muss das grob gefeiert werden — und das wird es. Am Freitag, 17. November 2006, ist Punkrock angesagt, bei denen sich die DJs die Klinke den Tonabnehmer in die Hand geben. Und am Samstag macht der Rock’n Roll-Train Halt im Immerhin, mit der Band Switchblade im Kessel und Whole Lotta Pete als Zugführer.

Für beide Tage gilt: Eintritt frei und Spaß dabei!

4 Gedanken zu „Endlich 21 – das Immerhin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.