Konni in der Uni

Wer sich morgen in Musikpädagogik der Uni Würzburg fortbilden will, der kann das mit prominenter Unterstützung tun. Denn am 4. Dezember 2006 liest Konstantin Wecker von 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr im Raum 150 am Wittelsbacher Platz aus seinem Roman “Der Klang der ungespielten Töne lesen” und darüber diskutieren.

Weitere Infos hier hier.

3 Gedanken zu „Konni in der Uni“

  1. Oh Mann.

    Nur einmal habe ich ein Konzert verlassen obwohl es mir sehr gut gefallen hat: Eines von Konstantin Wecker.

    Der hatte die Massen derart unter Kontrolle, dass mir Angst und Bange wurde. Nur gut, dass der gute Konstantin kein Politiker geworden ist.

  2. Ich war da – er hat gelesen, gesprochen, gesungen und Klavier gespielt.

    Mit Musikpädagogik hatte das Ganze zwar nur am Rande zu tun, aber es war trotzdem sehr interessant. Ich werde heute oder morgen ausführlicher berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu