Das Filmwochenende 2007 nähert sich

Das Internationale Filmwochenende 2007 in Würzburg winkt einem noch verhalten, aber schon sichtbar zu. Am 25. – 27. Januar 2007 kann man vier Tage lang Filme bis zur Netzhautablösung schauen. Gezeigt werden vor allem “kleine Filme” aus aller Herren Länder. Wobei “klein” nicht mit “schlecht” gleichzusetzen ist. Eher im Gegenteil. Hier werden Filme gezeigt, die meist mit mehr Herzblut gedreht wurden als die Massenware aus Hollywood. Es ist normalerweise für jeden Geschmack etwas dabei. Von ernsten und tiefsinnigen Filmen bis zu albernen und absurden, Spielfilme, Kurzfilme, Dokumentationen. Ich kann eigentlich nur jedem ans Herz legen, da mal hinzuschauen und sich in die Filme trauen.

Der Kartenvorverkauf der Mehrfachkarten läuft bereits. Nicht zu lange mit dem Kauf warten, die sind kurz vor Beginn gerne mal ausverkauft.

2 Gedanken zu „Das Filmwochenende 2007 nähert sich

  1. beim Filmwochenende hab ich auch als erstes an die Trashfilmnacht gedacht! ich riskiere mal einen empfehlenden Daumen nach oben – wir hatten sehr viel Spaß dort – obwohl es auch letztes Mal schon oooordentlich voll war 😉
    MfG Chris

    drehe gerade auch selbst ein ziemlich trashiges werk, dass aller Vorraussicht nach aber noch ein wenig Zeit braucht…

  2. … und die Trashfilmnacht dazu! Wir suchen immer noch Filme und bis Ende des Jahres könne diese abgegeben werden (z.B. im Cairo). Vielleicht möchte der eine oder die andere noch sein Weihnachtsfilmchen einreichen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.