• Events,  Zeuch

    Heißa, es ist Bloggertreff

    Heute Abend ist ab 18.30 Uhr Bloggertreffen auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt. Ich bin schon sehr gespannt wer alles kommt. Im letzten Jahr war die Würzburger Blogosphäre noch sehr überschaubar, man konnte den Teilnehmern ihre Blogs recht leicht zuordnen. Dieses Jahr könnte es etwas schwieriger werden. Ich kann mir kaum noch alle Blognamen merken oder wer der betreffende Autor ist. Es soll also schon mal keiner böse sein, wenn die anderen Blogger und ich beim Vorstellen ein etwas ratloses Gesicht machen. 😉 Treffpunkt wird der obere Rand des Platzes vor der Feuerzangenbowle sein, ich glaube da ist auch ein italienischer Wurststand (wie passend). Dort werde ab 18.30 Uhr zumindest ich stehen.…

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Heißes für den Advent

    Wem bei dem Wetter in Würzburg die Ohren frieren, der kann sie am Donnerstag, 14. Dezember 2006, bei einem Konzert im Cairo heißlaufen lassen. Da spielen zum einen The Great Bertholinis, die ja schon allein sehr interessant klingen. Aber was mich besonders interessiert ist o.k.linda, ein neue Mischung aus Twaii– und Wilson Jr.-Musikern. Es klingt ein wenig rockiger als bei Twaii, aber Silke Kleinschmidts Stimme, die ich sehr liebe (die Stimme meine ich), bringt viel Herz in die Songs. Ein Interview der neuen Formation gibt es bei Anhaa. Los geht’s wie immer um 21 Uhr, Eintritt kostet 5 €.

  • Frängisch,  Gastronomie

    Leberwürscht im Maulaffenbäck

    Wenn einem nach einer oder zwei Feuerzangenbowlen der kleine Hunger am Kragen packt, gibt es eine gute Möglichkeit, den Abend kulturell und kulinarisch ausklingen zu lassen — den Maulaffenbäck. Am Freitag war ich nach langer Zeit mal wieder drin und muss sagen, es hat sich gelohnt. Nicht nur, dass man dort Unterfranken in Reinkultur erleben kann. Nein, auch kann man so richtig lecker bodenständig essen. So zum Beispiel gebratene Leberwürschtli mit Kraut und Brot. So fettig es ist, so lecker ist es auch. Die Schoppen schmecken dazu prima und auch die zur Verdauung dringend notwendigen Schäpse. 🙂 Und die Leute am Stammtisch, zu denen wir uns setzen, haben stimmungsmäßig die…

  • Events,  Kultur

    Gute Frauen in Banken

    Manche Blogeinträge schreibt man nur, um einen guten Wortwitz unterzubringen … 😉 Die Ausstellung der Werke des BDA-Preises “Gute Bauten in Franken” ist von heute bis zum 7. Januar 2007 im Treffpunkt Architektur in der Herrenstraße zu betrachten. Die Öffnungszeiten stehen allerdings völlig in den Sternen.

  • Events,  Kultur

    Bücher, Musik, Badewanne und Fortpflanzung

    Auch Jubiläen laufen nicht immer nur gut ab. Gestern fand zum 10. Mal Dennis Schützes Musiktalkshow “My favourite tracks” statt. Gast war der Krimiautor Roman Rausch. Ort der Veranstaltung: Das Falkenhaus. Anzahl der Gäste: erschreckend wenig. Ob es wegen der Weihnachtsfeier im Cairo war, wegen dem Solid Ground-Konzert im Chambinzky oder wegen der Doppelpremiere im Cinemaxx — der Saal in Falkenhaus war fast leer. Ein schöner, unterhaltsamer und witziger Abend, der leider mehr Besucher verdient hätte. Dabei war der Gast passend zur Lokalität gewählt. Wo könnte man mit einem Würzburger Autor besser plaudern als in einem Raum über der Stadtbücherei in Würzburg. Gut, wahrscheinlich gäbe es viele schönere Orte mit…

  • Events,  Gastronomie

    Durch Grombühls Kneipen

    Wer die grandiose Grombühler Kneipenszene kennenlernen will, der kann sich heute Abend um 20.30 Uhr ins Krambuli in der Grombühlstraße. Durch den Abend und die Szene führt eine wahre Kennerin — diemarlene. Also verpasst nicht die Gelegenheit, die auf jeden Fall sehenswerte Gastronomieszene in Grombühl kennenzulernen. Sowas erlebt man auf jeden Fall nicht alle Tage … 🙂

  • Unsinn,  Zeuch

    Lesung aus der Würzburger Weihnachtsbloggertreffgeschichte:

    Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot vom Würzblog ausging, dass die Blogosphäre in Würzburg zusammenkomme. Und diese Zusammenkunft war die zweite und geschah zu der Zeit, da Pia Beckmann Oberbürgermeisterin in Würzburg war. Und jedermann ging, dass er sich treffe, ein jeglicher aus seinem Blog. Da machte sich die Blogger aus Würzburg auf, aus allen Teilen der Stadt, zum Ort, der da heißt Weihnachtsmarkt, darum dass sie nette Menschen sind, auf dass sie reden mit den anderen Bloggern, ihren Kollegen, die schon waren betrunken. Und als der Weihnachtsmarkt schloss, kam die Zeit, dass sie gehen sollten. Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Weihnachtstreffen der Würzburger Blogger 2006

    Der Weihnachtsmarkt hat in Würzburg eröffnet, ein untrügliches Zeichen, dass wieder ein Bloggertreffen vor der Tür steht. Und tatsächlich — am 12. Dezember 2006 sind wieder alle Blogschreiber und -leser um 18.30 Uhr zu einem lustigen Umtrunk eingeladen. Ich freue mich schon alte Bekannte und auch neue Gesichter zu sehen. Für die “Neulinge”: Das Treffen ist nicht weiter organisiert. Man trifft sich und trinkt Unmengen von Feuerzangenbowle oder Kinderpunsch. Man redet über das Bloggen, Internet, Schuhgrößen, Alkohol- und Führerscheinentzug, Philosophie, Paolo mit dem Pizzablitz. Rööö wird die Wortspielkasse eröffnen, Al Gore führt seine Rollerstuntshow vor, Phil und Frau Schaaf gründen die überhaupt nicht anonymen Kaffeeholiker, Johu bringt allen die finnische…