Die liebsten Lieder des Würzblog im Pleicherhof

So, jetzt ist es passiert. Ein für mich vielleicht peinlicher, für andere vielleicht amüsanter Termin steht ins Haus. Am 6. März 2007 sitze ich ab 20 Uhr im Keller des Pleicherhofs, spiele meine zehn liebsten Songs vor (von CD, ich singe nicht) und lasse mich von Dennis Schütze ausfragen.

Ja, ich bin Gast bei my favourite tracks. Ehrlicherweise bin ich allerdings nicht die erste Wahl. Eigentlich war für diesen Tag Hannelore Vogt, die Leiterin der Stadtbücherei Würzburg, als Gast vorgesehen. Die hat aber vor kurzem abgesagt. Ich will gar nicht wissen, wie viele Absagen Dennis Schütze auf der Suche nach Ersatzgästen bekommen hat, bevor er mich anfragte.

Schnell zugesagt habe ich nicht. Das Würzblog in allen Ehren, aber ob ich in die hohe Riege der Kulturschaffenden passe … da habe ich doch meine Zweifel. Auch habe ich bestimmt nicht den interessantesten oder ausgefallensten Musikgeschmack.

Nach langem Hin und Her habe ich dann doch zugesagt. Warum? Nun, ich plaudere zum einen gern über Musik. Zum anderen gibt es unter Umständen wirklich Leute, die an meinen Ansichten über Blogs und Würzburg interessiert sind. Und der Hauptgrund: der Abend könnte ein Riesenspaß werden! 😀

Und nicht vergessen: drei Tage davor ist das nächste “große” Bloggertreffen! 🙂

14 Gedanken zu „Die liebsten Lieder des Würzblog im Pleicherhof“

  1. Hey Ralf,

    nun stehst du etwas unter Druck – schließlich bist du bereits als Volksmusikfan geoutet.. was uns Täubchen natürlich sehr freut…

    Wir sind doch mit dabei bei den 10 Tracks, oder? 😉

    Liebe Grüße
    Moni

  2. @schreibmaschine: No risk, no fun! 😉

    @algore: Ob ich beim Bloggertreffen wirklich schon weiß, welche Lieder ich nehmen werde? Wie ich mich kenne, nicht!

    @daylight: Ups, du hast recht. Ich schiebe das einfach mal auf das recht junge Jahr und die Trägheit meines alten Hirns. Hab’s korrigiert.

    @alohadan: Möglich … guuut möglich … aber vermutlich nicht nur.

  3. Am 07.03.!! Ralf kann noch ein bisschen Ausschau halten, aber einen Knaller würde ich bringen. Ich bin für das Kufsteinlied: “Das Städtchen Kufstein… Im Herzen Tirols…. Dort will ich leben….usw.” Wenn du das spielst, flippe ich aus. Ich komme nämlich!

  4. He, du bloggst doch auch, kennst du nicht diesen Ralf von Würzblog, der seine leibsten Lieder vorgestellt hat?
    Ich nein, nie, äähh.
    :))
    so ähnliche Konversationen wird es am 7.1. hoffentlich nicht geben
    :)))

    Ralf, der letzte seiner Art.
    Als Freund der Volksmusik bei allen bekannt und beliebt.
    Sehr gern wird auch seine Vorliebe für Death und Speedmetall gehört
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu