Schilder, Äste, Ziegel

IMG 0157

IMG 0157
War das ein Wind. Orkantief Kyrill hat es uns hier in Würzburg gestern kräftig gegeben. Wobei mir nichts wirklich dramatisches gestern Nacht aufgefallen ist, zumindest im Bereich Innenstadt. Baustellenschilder und -absperrungen wurden umgeweht, Äste und Christbäume verzierten die Gassen und Straßen. Viele Ziegel lagen auf den Gehwegen, doch hier in Grombühl wurden solche Gefahrenstellen professionell abgesichert.

2 Gedanken zu „Schilder, Äste, Ziegel“

  1. Gestern früh hab ich diverse Ziegeln aus der Regenrinne gefischt und im Dach sind wohl etliche Löcher, die Renate musste eine weitere “Bodekammä” räumen und ich bin seitdem stolzer Besitzer eines Vollholz-Bauernschrankes. Kyrill hat sich also gelohnt. Soweit die Info aus dem 3. Stock. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu