• Events,  Kultur

    Klappe, die 33.

    Nun geht es los, das 33. Filmwochenende in Würzburg. Es herrscht das für den ersten Tag übliche Chaos an den Kassen, wobei die Schlangen nicht so lange sind, wie ich es vermutet habe. Auch wenn man heute schon Karten für alle Filmtage kaufen kann, so nehmen das noch nicht sooo viele in Anspruch. Das kann sich aber noch ändern. Wie üblich beim Filmfest sind auch einige Filme noch nicht angekommen. So habe ich gehört, das Anche libero va bene noch nicht da ist, statt dessen wird heute schon La Terra gezeigt werden. Dafür soll Anche libero va bene morgen zweimal vorgeführt werden. Gerade war ich in Il Caimano, ein Film…

  • Zeuch

    Meiner

    Meiner

    Wer hätte es gedacht. Ich habe mich mal auf gut Glück beim Filmwochenende in Würzburg akkreditiert und tatsächlich — ich habe einen Presseausweis für die Tage bekommen. Kannste mal sehen! 🙂 Und jetzt mache ich mich langsam mal auf die Socken zum ersten Film — vermutlich Il Caimano. Aber das weiß ich erst wenn ich dort bin.

  • Events,  Kultur,  Preview

    Alternative Konzert im Pleicherhof

    Keine Lust auf das Filmwochenende in Würzburg? Wirklich nicht? Und nicht einmal Lust auf Improtheater? Nein? Dann gibt es heute Abend nur noch eine Alternative: Ab 21 Uhr Dennis Schütze mit Sideburner (oder umgekehrt) im Pleicherhof anhören. Und ich hoffe, es gibt keine Minuspunkte bei my favourite tracks für mich, wenn ich da heute nicht hingehe. 😉 Obwohl es auch gleichzeitig CD-Release-Party ist — und die sind ja immer besonders wild. (Danke an AlohaDan für den Hinweis)

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Wo es eng, laut und toll ist

    Worauf ich mich ja wie ein Schneekönig freue, das ist die Filmparty am Samstag im Cairo. In den letzten Jahren war die Party immer das i-Tüpfelchen des Filmwochenendes. Auch wenn es im Cairo bei solchen Menschenmassen sehr eng ist — wer an Karten herankommen kann, der sollte auf jeden Fall hingehen. Vor der Filmparty werden im Cairo zwei Filme von Jörg Adolph gezeigt. Der erste, “Houwelandt – Ein Roman ensteht”, ist eine Dokumentation über die Entstehung eines Romans. Jörg Adolph hat den Schriftsteller John von Düffel beim Schreiben, Vermarkten bis zur Theaterumsetzung seines Romans “Houweland” begleitet. Los geht es um 17 Uhr. Auch der zweite Film von Herrn Adolph ist…

  • Frängisch,  Zeuch

    Frängisch is ke Frach der Bigmende

    Vorhin in der Straßenbahn. Eine ältere Frau steigt am Bahnhof ein und setzt sich neben eine dunkelhäutige Frau etwa Mitte Zwanzig. (Ältere Frau, mit einem Blick auf den verschneiten Bahnhof): “Na, jetzt wisst ihr Afrikaner auch mal, was Schnee ist” (Junge Frau, etwas entrüstet, in breitestem Fränkisch): “Ich bin fei in Würzburg gebor’n!” (Ältere Frau, peinlich berührt und leiser): “Ach so.“

  • Kultur,  Zeuch

    Kartenfund

    Filmwochenende 2007 in Würzburg. Alle Mehrfachkarten sind schon ausverkauft … Alle Mehrfachkarten? Nein! Das Cafe Centrale in der Bronnbacher Gasse hatte heute morgen um 9 Uhr noch zwölf 5er-Karten. Spannt die Schlittenhunde an und nichts wie hin …

  • Events,  Kultur

    Kartenkrise

    Da scheinen sich ja doch einige meine Aufruf zum baldigen Kartenkauf beim Filmwochenende zu Herzen genommen zu haben. Denn seit heute Vormittag sind laut Filminitiative Würzburg die Mehrfachkarten schon ausverkauft. Ein neuer Rekord. Hat die Filminitiative auch unter alle Sofakissen geschaut? Scheinbar schon. Darum sollten sich die Glück- und Kartenlosen rechtzeitig um die Einzelkarten kümmern. Da man dieses Jahr schon am Donnerstag die Karten für das ganze Festival kaufen kann, wird es wohl an diesem Tag um 15.30 Uhr an den Kassen heiß hergehen. Denn dann — eine halbe Stunden vor dem ersten Film — müssten die Kassenhäuschen öffnen. Und da man im CinemaxX nur Karten für CinemaxX und Bockshorn…