7 Gedanken zu „Klare Worte

  1. Na, das ist ja bei euch in Würzburg nicht anders als bei uns in Gelsenkirchen. Ich sage ja immer: Gehirnoutsourcing ist gefährlich. Lieber einmal selber rechnen , als seine Existenz “Beratern der Finanzen” zu überlassen.

  2. rein und raus. Die Passage läuft einfach nicht. Früher mal der Nylon-Fuzzy mit Nytest-hemd für 5 DM drinn. Auch keinen wirklichen Erfolg. Gibt es hier noch jemanden der sich an den Hemdenverkäufer erinnert. Conrad oder so.

    Giemaul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.