• Intern,  Preview

    Vorvorvorüberlegung

    Nicht mal mehr drei Wochen trennen uns vom 3. März, dem angepeilten Termin für das nächste “große” Bloggertreffen in Würzburg. Zeit, sich einmal ein paar Gedanken darüber zu machen. Der Tag ist ja klar, die Uhrzeit wird wohl so gegen 20 Uhr sein. Die eigentliche Frage ist der Ort. Im Immerhin ist an diesem Abend wieder Easy Bar-Music mit Whole Lotta Pete und ab 21 Uhr das Release-Konzert der Newport Dox, kostenlos. An so einem Easy Bar Music-Abend hatten wir ja schon mal ein nettes Bloggertreffen. Ich hätte nichts dagegen uns dort zu treffen, das Konzert muss ja keiner besuchen, wir können uns auch einfach nur an die Theke oder…

  • Events,  Kultur

    Avatare und Wasserflöhe

    IMG 0436

    Diemarlene auf den Rücksitz gepackt und los ging es zur FH Würzburg, zur Ausstellung der Semester- und Diplomarbeiten der Gestalter. Vor dem Eingang noch eine Zigarette und dann hinein in die Schmiede von Design und Kreativität. Linker Hand Fotografien von Weinschoppen, die rissen mich nicht vom Hocker. Anders die Bilder für eine Leica-Kampagne, die durch die Bank orginell und sehr gut fotografiert waren. Im ersten Stock an einer sehr coolen Visualiserung eines sozialen Netzwerks herumgespielt. Ein Programm kann meine Skype-Kontakte in einer dreidimensionalen Umgebung anordnen, gruppieren und analysieren. Praktischer Nutzen hin oder her, es macht einfach Spaß die Avatare hin und her zu schieben und die Skype-Meldungen im Raum anzuschauen.…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Semesterausstellung FH Gestaltung

    Sie nehmen uns hart arbeitenden Bürgern die Parkplätze weg, verstopfen die Kneipen und tanzen uns in den Discos auf den Füßen rum. Jetzt wollen wir doch mal sehen, was sie in diesem Semester gearbeitet haben, die Studenten. Am Freitag und Samstag in der FH Würzburg wieder die Ausstellung der Semester- und Diplomarbeiten der Gestaltungsstudenten. Von Filmen über Bücher bis zu Plakaten wird medial alles zu sehen sein, vermutlich wie jedes Semester in jeglicher Schattierung von Qualität. Die Ausstellung ist am Freitag von 10 Uhr bis 19 Uhr (wobei bei den letzten Malen zu Beginn gerne noch aufgebaut wurde) und am Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

  • Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Rainer Appel bei my favourite tracks

    Es naht der erste Dienstag im Monat – Zeit für eine neue Folge my favourite tracks. Gast bei Dennis Schütze ist der Schauspieler Rainer Appel, der seine zehn liebsten Lieder vorstellen wird. Schauplatz der Musiktalkshow ist der Kunstkeller in der Kroatengasse am Berliner Ring. Beginn 20 Uhr. Wer noch nie bei my favourite tracks war und vor dem grandiosen Abschluss der zweiten Staffel mal reinschnuppern will, der sollte erst recht hin. Denn beim nächsten Mal bin ich dran. Oh mein Gott! 😉

  • Zeuch

    Mainfrankentheater zum Abreißen

    Gerade lief bei Cappricio auf BR3 ein Beitrag über den “Abreiß”-Kalender Weg damit! von Turit Fröbe. Die Architekturhistorikerin hat in ganz Deutschland Architektur fotografiert, die ihrer Meinung nach abgerissen werden müsste und hat aus den Bildern einen Kalernder gemacht. In der Sendung verlor sie sogar ein paar Worte über Würzburg. Sinngemäß: Würzburg suggeriert auf den ersten Blick eine schöne Stadt zu sein. Wenn man näher hinsieht, merkt man, dass es ein 50er-Jahre-Einheitsbrei ist. Dahingehend ist es fast austauschbar mit Darmstadt. Und welches Objekt hat sie für den Kalender fotografiert? Das Mainfrankentheater. Da gerät man natürlich schon etwas in Argumentationsnot … 😉 Aber Frau Fröbe ist auf viele Städte nicht gut…

  • Intern,  Kultur,  Zeuch

    Blogs im Boulevard

    Ja, jetzt ist es raus. Während Freund Kyrill in Würzburg tobte wütete war, saßen Frau Schaaf und meine Wenigkeit im Pleicherhof und lebten unsere Profilneurose aus gaben ein Interview für den Boulevard Würzburg. Und heute ist der Artikel erschienen. Zwei Stunden Fragen und Antworten – beiderseits nicht mal dumme – wurden auf eine Seite eingedampft, wobei ein Schmusebild von uns beiden ein Drittel des Raums einnimmt. Deswegen ein paar Anmerkungen und Ergänzungen zum Artikel: Ich als “ungekrönter König der Würzburger Bloggerszene“? Nein, das weise ich von mir. Ganz im Ernst, das geht mir voll gegen den Strich. Das passt auch nicht in mein Bild der Bloggerszene. Jedes Blog hat seine…