Der März wird heiß

Auch wenn es meteorologisch ganz anders aussieht (ich glaube sogar, dass es in diesem Monat noch mal schneien wird) — kulturell wird der März in Würzburg heiß.

Im Cairo stehen die Konzerte von Robocop Kraus und Naked Lunch (suuuuper!) vor der Tür und die Kaktussen werden auch wieder kriminell. Im AKW ist mal wieder Wilson Jr. zu hören und Markus Grimm gibt auf der Werkstattbühne ein letztes Mal den Werther. Im Theater Hobbit findet mal keine Kindervorstellung statt, sondern improvisierter Tanz und Musik. Und in der Stadtmensa findet ein Event statt, bei dem ich trotz einiger E-Mails nicht mal ansatzweise verstanden habe, was da passiert.

Jetzt muss ich bei steigender Arbeitsbelastung nur noch die Zeit finden, möglichst viel davon mitzunehmen.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. jessie sagt:

    Als Vorband bei Wilson Jr. spielt Tex. Ich freu mich wie sau, denn seine Musik ist einfach genial…

  2. mojak sagt:

    und nicht zu vergessen deichkind am 24. im Soundpark… mehr sag ich jetzt mal lieber nicht dazu um nicht Schleichwerbung für doofe Produkte zu machen, aber Deichkind ist mit Sicherheit nen Besuch wert.

  3. MatzeLoCal sagt:

    Nicht zu vergessen senore matze rossi spielt am 30.3. im AKW 🙂

  4. DonParrot sagt:

    Wie, es wird noch mal schneien?

    Sollen das Schaaf und ich Dir Herrn Petrus auf den Hals hetzen?

  5. Tanzklub sagt:

    Karten für Robocop Kraus, Naked Lunch und Monta gibt es ab sofort im h2O Plattenladen, Karmelitenstr. 10, 97070 Würzburg, 0931/572611

  1. 21. März 2007

    […] mir ja schon wegen meiner prophetischen Gabe gehuldigt wurde, erfüllt sich meine Weissagung auch in Würzburg selbst – es schneit im […]

  2. 26. April 2007

    […] ist er nicht mehr nur der ungekrönte Kloggerbönig, sondern auch noch ein Nostradamus für Arme! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.