Würzblog in der Cosmopolitan

Na, das ist mal eine Woche der Öffentlichkeit für das Würzblog. Nach der schönen Talkshow am Dienstag bekommt das Würzblog nun auch noch eine Kritik auf den Webseiten der Cosmopolitan. Vorgestellt in der Reihe über Stadtblogs mit dem wahnsinnig originellen Namen “Blog and the City” als Blog über Würzburg:

Einen schönen Überblick über das Leben in der Stadt bietet wuerzblog.de. Der Autor kann mit täglich aktualisierten News aufwarten und bietet einen umfangreichen Veranstaltungskalender. Daneben gibt es viele Links zu weiteren amüsanten Würzburgblogs und eine Fotogalerie. Die sehen doch ganz zufrieden aus, die Blogger des Städtchens …

Was kann ich da noch hinzufügen … 😉

Nur gut, dass kaum Fotos von mir auf dem Blog zu finden sind, sonst wäre ich bestimmt wegen unstylischer Kleidung sofort disqualifiziert worden. 😉

17 Gedanken zu „Würzblog in der Cosmopolitan

  1. Heey, herzlichen Glückwunsch! Da wäre ich an deiner Stelle aber richtig Stolz drauf. Finde ich super! Du hast das auch verdient, lese deinen Blog sehr gern.
    Grüße aus Gelsenkirchen

  2. Sehr geehrter Herr Ralf,

    Ihrem überaus erfolgreichen Unternehmen rate ich momentan dringend zu einem Börsengang. Als große Verehrerin Ihres Blogs fühle ich mich geradezu verpflichtet, Sie auf diese Option hinzuweisen.

    Sei mein Bluechip, Baby!

  3. Gratulation, Ralf. Viel Zitat, viel Ehr! 😉 Die Blogger des Städtchens sehen ganz zufrieden aus? Klingt hübsch romantisch. Fotos von meiner Seite wären doch auch mal was für das Cosmopolitan-Cover. Das ganze Model-Ding ist doch sowieso durch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.