Nochmal an den Tropf gehängt

Heute schon eine gute Tat getan? Nein? Dann würde sich heute Abend ein Gang ins AKW in Würzburg anbieten. Denn da findet ab 20 Uhr das zweite Solidaritätskonzert für das AKW statt. Wie schon beim letzten Mal spielen wieder eine Menge Bands und verzichten auf ihre Gage; die Einnahmen sollen die Finanznot des AKW etwas lindern.

Beim ersten Soli-Konzert kostete der Eintritt 6,66 € + X, diesmal nur 5 € +X. Ob man daraus den Schluss ziehen kann, dem AKW geht es in Sachen Geld wieder besser? Ich weiß nicht …

Auch wenn ich mir vor allem Senore Matze Rossi und Proceed On gerne anhören würde, werde ich vernünftigerweise wohl lieber nicht hingehen und dafür meine Grippe auskurieren. Wahrscheinlich.

Ein Gedanke zu „Nochmal an den Tropf gehängt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.