Ente #366

Gerade habe ich im Café Centrale meine Ente für das diesjährige Badeenten-Rennen gekauft — oder besser gesagt, die Startnummer dafür. Ich hoffe doch, dass die Ente mit der Nummer 366 fit ist und besser schwimmen kann als ich; so ein Desater wie im letzten Jahr brauche ich nicht nochmal.

Das Badeenten-Rennen wird zum 6. Mal vom Wildwasser Würzburg e. V. veranstaltet, für den das Geld auch verwendet wird. Da kann man doch schon mal 3 € für eine kleine Ente ausgeben, um neben der Chance auf einen Preis auch noch den Verein gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Frauen zu unterstützen.

Der Startschuss für das Rennen fällt am Samstag, den 19. Mai 2007 um 15 Uhr an der Alten Mainbrücke. Und da am Samstag in Würzburg auch noch das Deutsche Musikfest ist, wird uns im Zieleinlauf am Viehmarktplatz/Jahnterassen das Blasorchester Wachenbuchen und der Musikverein Elchingen aufs Feinste unterhalten.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. isnochys sagt:

    Hattest du das nicht auch schon letztes Jahr vor?:))was ist denn in dem Jahr geschehen?
    du hattest 12 Monate Entwicklungszeit.
    Oder haben sich deine Ingenieure mal wieder nicht an den Zeitplan gehalten?;)

  2. DonParrot sagt:

    Lässt sich so ‘ne Ente nicht mit Fernbedienung und verstecktem Antrieb in einen sicheren Sieger verwandeln?

  1. 18. Juni 2008

    […] wird’s dieses Jahr, ich spüre es … wieder […]

  2. 3. Februar 2016

    […] anders kann es gar nicht sein, die Ente ist nicht so ein Schlappschwänzchen wie diese, diese oder diese. Denn aus der Nummer kann man fast meinen Geburtstag zusammenbasteln und hat noch zwei […]

Schreibe einen Kommentar zu DonParrot Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.