Events,  Intern,  Kultur,  Preview

Das Würzburger-Sommerbloggertreffen 2007

Viel Arbeit, ein Miniurlaub und Privatkram haben mich bisher davon abgehalten, mich weiter um das Bloggertreffen am nächsten Mittwoch — 6. Juni 2007 — zu kümmern. Darum wird jetzt etwas Gas gegeben.

Am kommenden Mittwoch findet also wieder das Treffen der Würzburger Blogger statt. Dazu ist jede und jeder eingeladen, der irgendetwas mit Blog und artverwandten Medien zu tun hat. Also logischerweise die Betreiber eines Blogs, völlig unabhängig von dessen Bekanntheitsgrad oder Themen. Podcaster sind natürlich auch herzlich willkommen, genauso wie Leser von Blogs.

Der Ort des Treffens war großes Problem. Wird es sonnig und warm? Wird es nass und kalt? Wie es im Moment aussieht, scheint es nass und warm zu werden, Grund genug, den Abend im Pleicherhof zu veranstalten. Da kann man auch hinten im Hof sitzen und bei Bedarf auf rein gehen, außerdem ist es relativ zentral gelegen. Beginn ist 19 Uhr, später kommen ist aber kein Problem. Warum so früh? Bis 20 Uhr kosten alle Getränke die Hälfte — und am nächsten Tag ist Feiertag … 😉

Verteilt diese frohe Botschaft in euren und allen Würzburger Blogs, auf das viele kommen mögen! 🙂

Für alle, die noch nicht bei einem der Würzburger Bloggertreffen war, nochmal die Spielregeln: Es gibt keine. Es gibt keine Vorträge, keine Gesprächsführung, keine Themenliste. Es gibt nur Leute, die in irgendeiner Form Interesse an Blogs haben. Und die sollen einen netten Abend miteinander haben. Nicht mehr, aber auf keinen Fall weniger!
Einen winzig kleinen Programmpunkt gibt es. Am 6. Juni feiert das Würzblog wieder Geburtstag, diesmal seine zweiten. Da werde ich natürlich wieder eine kurze und wirre Rede halten und — je nach Zeit, die ich vorher habe — noch eine kleine Einlage, sei es ein “Best-of-Würzblog-E-Mails”, eine kleine Bloglesung oder was auch immer.

Und hier die Personenvorhersage, so wie ich sie bisher aus den Kommentaren rausgelesen habe:

Es kommen sehr wahrscheinlich bis sicher

Es kommen vielleicht

Es kommen ziemlich sicher nicht

Update: Nur um es klar zu stellen: Es muss sich natürlich niemand für das Treffen an- bzw. rückmelden. Wer spontan Lust hat, kommt einfach. Fertig. 🙂

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

45 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Rööö Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.