• Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Kopfkino und Minishuttelparty

    Morgen Abend findet im Cairo in Würzburg eine Lesung der Literaturzeitschrift Belletristik unter dem Namen „Kopfkino“ statt, die im Moment durch Deutschland reisen. Verschiedene junge Autoren dieser Zeitschrift lesen dabei aus kurzen Stücken ihrer Prosa- und Lyrikwerken vor, seien sie schon veröffentlicht oder nicht. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr. Bei schönen Wetter findet die Lesung im netten Innenhof des Cairo statt – wie es also im Augenblick aussieht doch eher Drinnen. 😉 Nach der Lesung, so gegen 22.00 Uhr, gibt es noch in Gimmick: Es fährt ein Shuttelbus (kostenlos) vom Cairo zum Immerhin, wo Shokei und The Popes The Pope ein Konzert geben. Und die Shuttler…

  • Politik,  Zeuch

    Wir protestierten, auf allen Vieren

    Mir klingeln noch die Ohren. Gerade eben fand in der Innenstadt eine Demonstration für den Erhalt einer 1. Klasse in der Burkarder Schule statt. Die kleine Schule an der Bastion überhalb des Cairo ist schon länger verwaltungstechnisch mit der Steinbachtal-Schule zusammengelegt und ihr Einzugsgebiet ist das Mainviertel bis hinter zur Frankenwarte. Nun haben sich für das kommende Schuljahr ca. 56 Kinder für die Verwaltungsgemeinschaft Steinbachtal-Burkarder-Schule angemeldet, davon wollen nur 12 (angeblich mittlerweile 14) Kinder in die Burkarder-Schule, teils weil das für sie näher ist, teils weil schon Geschwister in der Schule sind oder auch beides. Nun will das Schulamt aber nur zwei Klassen genehmigen, die beide in der Steinbachtal-Schule stattfinden…

  • Events,  Kultur,  Politik,  Preview

    Dodal normal

    [Update: Für die Dauer des CSD gibt es auch einen Regenbogen-Kilian im Blogheader. So! 😉 ] Was ist normal? Wer ist normal? Welche Lebensweise ist normal? Diese Frage versucht der diesjährige Christopher Street Day in Würzburg zu beantworten. Wie in den letzten Jahren wird für die verstärkte Akzeptanz von Homosexuellen in Gesellschaft geredet, demonstriert und gefeiert. Sind Lesben und Schwule „total normal“ in Würzburg? Ja und Nein. Normal ist, dass ich tagtäglich mit vielen Homosexuellen zu tun habe. Von manchen weiß ich es, von vielen nicht. Stört mich auch nicht. Ich käme gar nicht auf den Gedanken, mir darüber Gedanken zu machen. Ich mache mir ja auch keine Gedanken darüber,…