• Events,  Kultur,  Musik,  Preview

    Eröffnung des Hafensommers in Würzburg

    Laut wetter.com (Stand 24.07.07 20.13 Uhr) könnte zumindest die Eröffnung des Hafensommers am Donnerstag klimatisch ein toller Abend werden. Ich freue mich trotz akutem Zeitmangels sehr darauf. Warum? Nun, wer mal auf die Adresse im Impressum linst und sich die geographische Lage des Alten Hafens ins Gedächtnis ruft, der wird merken, dass ich in dem Areal recht viel Zeit verbringe und es schon deswegen sehr mag. Gerade die Treppe am Heizkraftwerk hat es mir angetan und sie ist meiner Meinung nach viel zu lange viel zu wenig genutzt worden, obwohl sie noch nicht alt ist. Aber das wird sich jetzt hoffentlich ändern. Am Donnerstag, 26. Juli 2007, beginnt ab 18…

  • Events,  Kultur,  Preview

    Diplomausstellung der Gestalter in der FH

    Die nächste Generation von Gestaltern wird in die freie Wildbahn entlassen. Wer Lust hat zu sehen, was die Gestaltungsstudenten bei ihrer letzten Gelegenheit, wirklich frei und ungezwungen die Designsau rauszulassen, geschaffen haben, der kann die Ausstellung der Diplomarbeiten in der FH Würzburg am Wochenende anschauen. Freitags, 27.07.2007, von 10 bis 19 Uhr und am Samstag von 10 bis 17 Uhr im FH-Gebäude in der Münzstraße. Eintritt ist frei.

  • Intern

    Lebenszeichen

    Danke für die diversen Nachfragen und prophylaktischen Genesungswünsche — aber ich bin gar nicht krank. Das im Würzblog zur Zeit nichts passiert liegt daran, dass ich über beide Ohren — wenn ich mehr Ohren hätte, auch über die — mit Arbeit zugedeckt bin. Und zwar so richtig! Aber ich bemühe mich, mir ein wenig Zeit für das Blog aus den Rippen zu leiern und spätestens nach August sieht die Welt wieder besser aus. 🙂

  • Zeuch

    Würzburger Schnellstart

    Da soll noch einer sagen, in Würzburg braucht jede Sache lang, bis sie mal startet. An der Uni Würzburg hat das Team um die Physikerin Karin Pappert, Mitarbeiterin am Spintronics und Nanospin-Forschungsprojekt, einen Speicherbaustein entwickelt, der schnell ist und seine Inhalte auch beim Ausschalten des Rechners behält. “‘Solche Speicher würden das Hochfahren des Computers nach dem Einschalten unnötig machen’, sagt Pappert. Man könnte sofort dort weiterarbeiten, wo man am Vortag aufgehört hat.”, so steht es auf der Uni-Website. Nie mehr die “neverending Bootstory”. Wäre toll. Praktikabel ist das im Moment nur für Leute die es schaffen, ihren Kühlschrank bei dieser Hitzewelle eine Temperatur von -270°C herauszuquälen, was aber wiederum einen…

  • Zeuch

    Und eure gute Tat für diese Woche?

    Was für ein Gefühl! Was bin ich für ein guter Mensch! Heute bin ich am frühen Morgen zur Sparkasse am Barbarossaplatz geschlendert um zu sehen, ob meine Kunden gezahlt haben und ich mir einen Guten-Morgen-Kaffee im Café Centrale leisten kann, wo sich früh gerne mal die selbstständigen Freiberufler und Einzelhändler treffen. Am Geldauszahlungsautomaten GAA angekommen, leuchtet mit die Meldung “Bitte entnehmen Sie Ihr Geld.” entgegen. “Hä,” denke ich, “zickige Technik am Montagmorgen?” Angefüllt mit technokratischem Optimismus will ich meine EC-Karte in den Automaten schieben, als mein Blick auf den Ausgabeschlitz fällt — dort stecken ca. 200 Euro in Scheinen. Nur kurz zucken meine Gedanken zu meinem mehr als mageren Kontostand…

  • Zeuch

    Farbverwirrung

    Was ist denn das für eine helle, gelbe Scheibe am Himmel? Und warum hat der Himmel diese Farbe einer Schwimmbadkachel? Was ist das für eine Flüssigkeit, die aus meinen Poren kommt, wenn ich länger draußen bin? Was ist da los in Würzburg? Es wird doch kein plötzlicher Ausbruch von … ich trau mich das Wort kaum zu benutzen … Sommer sein?

  • Events,  Kultur,  Musik

    Blogger und Blechblas-Heavy-Metal

    Nach ein paar Tagen Auszeit wegen brutalster Rückenschmerzen komme ich nun wenigstens mal dazu über Vergangenes zu schreiben. Am Mittwoch ging das Weinfest am Stein los. Die rumänische Band Fanfare Ciocarlia sorgte dabei trotz eher mäßigem Wetter für eine Riesenstimmung. Schnelle Stücke mit Blechbläsern, teilweise mit orientalischen und mediterranen Einschlägen, haben kaum einen Fuß am Boden gelassen. Das war so schnell und wild, dass man sogar mitmoshen konnte. 🙂 Zugegeben ein etwas gewöhnungsbedürftige Musik die bestimmt nicht jedem gefallen hat — mir auf jeden Fall schon. Gefallen hat sie aber wohl auch Bloggerkollege Biffo vom Kitziblog, den ich überraschenderweise beim Weinfest kennenlernen durfte und der wieder ein Beispiel dafür gab,…

  • Kultur,  Politik,  Wirtschaft

    Gute Nachricht vom U & D

    Ha, wie es aussieht, wird es im Jahr 2008 wieder ein Umsonst & Draussen geben! Nach einer ersten Schätzung war das U & D 2007 trotz weniger Besucher finaziell nicht so desaströs wie erwartet — bestimmt wegen dem heldenhafte Einsatz einiger Blogger, die dafür ihre Leber geopfert haben. Auch Der Schaden an der Mainwiese war nicht so schlimm wie befürchtet und die Zuschüsse der Stadt werden eventuell in Zukunft höher ausfallen. Noch ist die Prognose — so Ralf Duggen — “etwas wagemutig, weil noch einige Zahlen fehlen”, aber er Verein hofft “den Verlust dieses Jahres […] zumindest teilweise aus den verbleibenden Rücklagen decken [zu] können”. Auf das U & D…