Fußballfieber in und aus Würzburg?

Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr? An einen Sommer voller Fußball? Das waren noch Zeiten, da war der Sommer auch noch einigermaßen warm.

Gut, am Wetter kann man jetzt nichts ändern. Aber am Fußball. Eingestimmt wird die Stadt schon an diesem Wochenende mit dem Spiel des Würzburger FV gegen den VFL Wolfsburg im Kickersstadion.

Aber damit nicht genug. Die Würzbuger Firma macmyday versucht zumindest einen leichten Geruch nach dem runden Leder in Würzburg und Deutschland herbeizuzaubern. Und zwar mit dem Tippspiel sportfreundlich.com, das am 1. August gestartet ist. Letztendlich nichts Neues, es ist im Grunde einfach nur ein Spiel, bei dem man die Ergebnisse der aktuellen Fußballbundesliga tippen kann. Allerdings mit ein paar netten Features. Man kann Teams bilden, womit das Spiel mehr ein Spiel um die Ehre wird. Oder sogar um kleine Preise. Die gibt es allerdings nur in den Ligen. Patrioten, wie die Macher sind, gibt es schon von vornerein eine Regionaliga Würzburg. Da bin ich natürlich schon dabei! 🙂
Man kann (muss aber nicht) sogar einzelne Tipper aus einem Team “kaufen” oder Tipper aus dem eigenen Team “verkaufen”, so kann ein kleiner Transfermarkt entstehen. Ich Fußballdepp werde aber wohl nie einen hohen Marktwert erreichen … 😉

Wie sieht es aus? Bilden wir Bloggerteams? Je zwei bis drei Blogger zusammen? Dafür gäbe es neben dem Spaß noch einen weiteren Anreiz. Zumindest in der Mail, die ich von einem der Macher bekommen habe, stand folgendes:

Wenn wir auf Sportfreundlich.com 4-5 “Blog-Teams” aus Würzburg haben, mach ich da eine eigene kleine Tabelle und spendiere ein 50-Liter Fass Bier für ein Bloggertreffen am Ende der Saison.

Gut, das Bier macht mich jetzt nicht so heiß — aber andere Blogger könnten das ganz anders sehen. 🙂

9 Gedanken zu „Fußballfieber in und aus Würzburg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.