Hierhin oder dorthin?

Das, liebe Kinder, das ist die FH Würzburg. Der FH ist wahnsinnig eng, weil da so viele Studenten drin sind. Darum ist da auch die Luft so dick. Und die wird noch viel dicker, wenn bald noch mehr Studenten kommen. Deswegen will die FH dahin umziehen, wo sie mehr Platz hat und die Luft besser ist. Wohin? Das schauen wir uns mal auf der Karte an.
Leighton Barracks / Alandsgrund

Das Blaue da, das ist der Alandsgrund. Im Alandsgrund gehen die Würzburger gerne mal spazieren oder vögeln im Gebüsch haben sich dort ganz doll lieb, besonders die aus der Keesburg. Und weil es dort so schön ruhig und grün ist und soviel Platz ist, will die FH da gerne hin. Sie hat sogar schon einen Architektenwettbewerb gemacht. Bei so einem Architektenwettbewerb wird ganz viel Geld ausgegeben, um dann einen Plan zu bekommen, wie man ein Haus baut. Das Geld zahlen Mutti und Papi von ihren Steuern, darum bekommt ihr auch so wenig Taschengeld. Und die FH hat sich jetzt ganz doll gefreut, weil sie jetzt bald umziehen kann, da ins Grüne. Dann kann man dort zwar nicht mehr so schön spazierengehen und vögeln sich lieb haben, aber dafür kann man dort schön studieren.

Aber dann ist ganz was Blödes passiert für die FH. Und das hat mit dem roten Gebiet zu tun. Denn das Rote, das sind die Leighton Barracks. Dort haben die ganze Zeit die Amerikaner gewohnt. Die Amerikaner, das sind die, die von ganz weit weg über dem Meer herkommen, da wo George Dabbelju Bush so eine Art König ist. Und die Amerikaner haben uns die ganze Zeit beschützt. Bis sie gemerkt haben, dass sie nicht mehr wissen vor wem und ihnen das zu teuer wurde. Und nun fahren die Amerikaner wieder heim zu ihrem König oder in ganz andere Länder, wo es noch viel wärmer ist.

Und da, wo die gewohnt haben, wohnt also bald keiner mehr. Und nun ist man auf die Idee gekommen, dass man da auch die neue FH hinbauen könnte, weil da eh keiner spazieren gehen oder vögeln sich lieb haben will. Und Straßen, Strom und Wasser gibt es da auch schon, weil die Amerikaner das zum Beschützen gebraucht haben. Ein bisschen blöd ist aber, das man da noch keinen Bauplan für viel Geld gemacht hat. Da müssen jetzt erst mal ganz viele schlaue Leute hingucken, wie man da was hinbauen kann. Und dafür brauchen die Zeit. Die FH findet das aber doof, dass das so lange dauert, weil bei ihr ja die Luft so dick ist. Falls du mit Muti oder Papi in der FH in der Münzstraße warst, dann kannst du das sicher verstehen.

So, jetzt schauen wir da nochmal hin. Bei dem Blauen könnte man schnell bauen, aber der Platz ist doof. Bei dem Roten ist der Platz gut, aber es dauert zu lange. Und was macht man in Würzburg in so einem Fall? Genau, liebe Kinder, man streitet erst mal ganz arg lange. Am besten so lange, bis man nicht mehr ins Rote will und ins Blaue nicht kann. Klingt komisch, ist aber so. Zumindest in Würzburg.

19 Gedanken zu „Hierhin oder dorthin?“

  1. Da die Hörsäle der FH jetzt schon nach Discount-Riesen benannt wurden, kann man über künftige Baupläne im Zusammenhang mit dieser Art von Sponsoren nur rätseln. Vielleicht sollte man auch die vergebenen Titel langsam mal mit Reklame verzieren. Wie wär es mit Aldi-Bachelor und Master Edeka?

  2. Vögel sind egal – Hamster sind Millionen wert! *g* Und da die Würzburger keinen Zoo haben, können sie auch schlecht die Kolonien dahin umsiedeln und züchten, wie man das andernorts gemacht hat.

    Sollen sie doch die FH aufsplitten und verteilt bauen, sowas bringt den ganzen Studenten auch immer viel Spaß und einen besseren Strassenverkehr. Bei sowas gibt es immer viele tolle Pläne, die noch besser sind als die ursprünglichen 😉

  3. Da waren wohl zuviel Farben im Spiel …


    Gebiet zu tun. Denn das Blaue, das sind die Leighton Barracks. Do

    Sind es nicht die Roten, die die bösen, guten, entflohenen Territorialbesetzer waren?

  4. Du machst meine Zukunftsangst nur noch schlimmer…

    wobei.. sollte mich die FH Würzburg wirklich nehmen wollen und sollte ich dann auch wirklich echt im Herbst mit dem Studium anfangen dürfen, dann bin ich bestimmt fertig, bevor auch nur entschieden ist wo die nun hinziehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.