Dennis lässt die Sonne rein

Wenn man es nicht besser wüsste könnte man meinen, es wär Sommer in Würzburg. Blauer Himmel und Kurzes-Hosen-Wetter. Wenn ich nicht im Büro sitzen müsste, wäre es ein wundervoller Tag.

Aber es kann ja noch ein wundervoller Abend werden. Gleich über die Straße, beim Hafensommer. Da schnallt heute Abend Dennis Schütze — frischgebackener Träger des Würzburger Kulturförderpreises, BR-Radeltour-Vorgruppe und Talkmaster der tollsten Talkgäste — seine Sperrholzgitarre um und versucht diesen Sommerabend seiner gottgewollten Bestimmung zuzuführen. Ab 20.30 Uhr an der Treppe des Heizkraftwerks, aber man kann ab 18 Uhr schon auf dem Gelände chillen.

4 Gedanken zu „Dennis lässt die Sonne rein“

  1. Blauer Himmel und Kurzes-Hosen-Wetter was gibt es schöneres. Hätte man nur ein Open-Air Büro *träum* 😀
    Bald ist Feierabend: Gute Laune ich komme….

    ps. Hey Ralf hab dich glaube heute gesehen. Vormittag auf der Bismarckstraße vom Bahnhof her kommend?

    gruß stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu