Hafenverschiebungssommer — Markus Rill und Die Fräuleins

Wer gestern beim Würzburger Hafensommer zum Konzert von Markus Rill wollte, der stand vor verschlossenen Eingängen. Aber bei dem Pisswetter extrem hohen Luftfeuchtigkeit wollte vermutlich eh niemand ernsthaft hin. Denn wegen des unsommerlichen Klimas fängt jetzt die Verschieberei an. Das betrifft im Moment nur Markus Rill und die Fräuleins. Von Samstag bis Dienstag sieht das Programm am Alten Hafen also folgendermaßen aus:

Samstag wie angekündigt Burr & Klaiber (geile Geige und sexy Saxophon), ebenfalls nach Plan am Sonntag das Würzburg Jazz Orchestra. Dann kommen am Montag — statt heute am Freitag — die Fräuleins und am Dienstag Markus Rill.

Alles klar? Und Daumen drücken, dass es nicht noch schlechter und verwirrender wird …

Ein Gedanke zu „Hafenverschiebungssommer — Markus Rill und Die Fräuleins“

  1. was ist denn da dran verwirrend???
    aus 4 verschiedenen veranstaltungen do. bis so. mach 4 verschiedene veranstaltungen sa. bis di.
    klingt vielleicht wie ne abituraufgabe… (wahrscheinlich auch schwierig genug für die heutigen semester), ist aber nur eine verschiebeung zweier termine…
    heute übrigens – würzburg jazz orchstra – war hafensommer pur, bzw. wie in der schönsten phanstasie – sommerabend(!), extrem geiler sound (technik und musik) und volle treppe!!!
    einfach perfekt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu