Die Rückkehr der Killerblattläuse

Sie verstecken sich. Sie planen Böses. Hinterhältig, gemein und berechnend. Die Blattläuse am Paradeplatz. Erst tun sie harmlos und kaum steht die Weinparade in Würzburg vor der Tür — Zack! — sind sie in den Bäumen und scheißen auf die Zelte lassen ihre Exkremente fallen.

Die Weinparade 2007 fällt aus. Über großflächige Brandrodung wird nachgedacht …

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. joe sagt:

    …die gemeine würzburger blattlaus (GWB) nimmt halt rücksicht auf die gemeine würzburger barksituation (GWB)…

  2. peter sagt:

    die geheime invastion der gemeinen blattläuse 🙂 köstlich

    Ralf, nochmals herlichen DANK für den kurzfristigen bugfix in deinem WordPress-Plugin: “A Year Before”

  3. missarcor sagt:

    In WUERZBURGCity werden von Tag zu Tag mehr Geis-VERZEIHUNG, BLATTLÄUSE GESEHEN gesehen. Wer kann den Menschen noch helfen?

    Natürlich, wir, die Ghos-WAHLKAMPF- äh BLATTLAUS-busters! Kann ein Team von seltsamen Wissenschaftlern dem Übersinnlichen den Garaus machen?

    Kompetenz für Würzburg – miteinander reden UND handeln- farbe zeigen-nicht nur auf dem Plakat …

    Ghostbuster III- demnächst in Würzburg? Ghostbuster PIA … dann wähl ich selbst dich:o)
    http://members.aol.com/venkie/rgb/rgb.htm

  1. 28. August 2008

    […] dem Marktplatz in Würzburg. Ja, in diesem Jahr auf dem Marktplatz, die Wirte haben sich gegen die Läuse geschlagen gegeben. Aber darf das Fest denn noch Weinparade heißen? Der Name hat sich ja vom […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.