Events,  Kultur,  Preview

Der Schoppen fetzt zum 6. Mal

Mein leiser Vorschlag, für den Erscheinungstermin des neuen Schoppenfetzer-Krimis auch eine Nachtveranstaltung durchzuziehen, ist ungehört verhallt. Darum darf ich heute wieder am helligten Tag mit den Frankenwein in die Birne knallen. Nun gut.

Wer die Schoppenfetzer-Reihe von Günter Huth nicht kennt, der sollte sich mal einen leisten. Ich lese sie ganz gerne. Sie sind bestimmt keine hohe, tiefsinnige Literatur und es gibt gewiss selbst im Genre Krimi Spannenderes zu lesen. Aber für Würzburger sind die Romane gespickt mit Anspielungen, Schauplätzen und Charakteren, die recht unterhaltsam und amüsant sind.

Heute wird von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr der Roman von Herrn Huth in der Buchhandlung Thalia vorgestellt und -gelesen, den Schoppen zum Fetzen gibt es vom Staatlichen Hofkeller.

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

10 Comments

Schreibe einen Kommentar zu isnochys Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.