Erwin Pelzig im Gino

München! Ausgerechned München. Da dreht der Pelzigs Erwin mal än Film und wo feiert er Bremiere? In München! Warum net in Würzburch? Die Stadt, die wo ihm so viele Jahre seines Lebens gekostet hat, die hätts doch wirklich verdient. Es hätt sich doch auch irgendwo ä rot-weiß-karierter Deppich auftreib lass könn, notfalls halt ein baar Dischdeggen vom Idaliener nebenan. Erwin, des wär doch gangn. Hätt’st doch fei nur was sach brauch. Vorne ist verdammt weit weg. Aber da hätts doch net gleich München sei müss, doch net zu den Besatzern. Also wirklich. Ich versteh dich net. Und die Münchner verstehn dich erst rechd net, die verstehn doch net ä mal den Beckstein.

Vorne ist verdammt weit hintenNun kommt er eben am 16. Dezember nach Würzburg ins Cinemaxx. Um 19 Uhr a noch. Wo anständige Leut’ noch zu Abend essn. Und am nächsdn Daach kommd er nach Ochsfurd ins Casa, die ham’s dann a nimmer nödich.

Für alle Nichtfranken:
Erwin Pelzig, fränkischer Kabarettist und Godfather der Talkshows, kommt am 16. Dezember 2007 um 19 Uhr zur Vorstellung seines Films “Vorne ist verdammt weit weg” ins Cinemaxx in Würzburg. Die Stadt freut sich.

8 Gedanken zu „Erwin Pelzig im Gino“

  1. Erwin Pelzig (Frank-Markus Barwasser) ist ein hilfsbereiter Mensch und so ist es für ihn selbstverständlich, dass er Industriellen-Chauffeur Johann Griesmaier (Peter Lohmeyer) vertritt, als der wegen Krankheit ausfällt.

    Ganz besonders, weil Pelzig die Ursache für dessen Krankenhausaufenthalt ist. Als er dann noch mitbekommt, dass Griesmaiers Job bei Einkaufswagen-Hersteller Bieger in Gefahr ist, beschließt er, einzugreifen.

    Offiziell startet das Kinodebüt von Fernsehpreisträger Frank-Markus Barwasser am 13. Dezember. Wir zeigen Ihnen den Film schon vorab und laden Sie zur Bayern3-Kinopremiere ein.

    In den folgenden Städten und Kinos präsentieren Bayern 3 und Kino Kino am Dienstag, 11. Dezember, um 20.00 Uhr “Vorne ist verdammt weit weg”:

    Cinemaxx Würzburg
    Cineworld Dettelbach
    Kuk Schweinfurt

    Wichtig:
    Sie können sich Ihre kostenlosen Kinokarten am Montag, 10. Dezember, ab 17.00 Uhr in diesen Kinos abholen. Es gibt maximal zwei Karten für Sie, aber nur solange der Vorrat reicht.

  2. zefix! das mit der sneak is aber auch ein zufall ;-)… hmm… und hatte der kollege barwasser ned irgendwo gesagt, dass er gerade DAS nicht machen wollte: einen kabarettistischen film? ;-)… that’s life…

  3. War eben in der Sneak Preview und der Film kam da!
    Hatte vorher noch nie was von dem Film bzw. von Herrn Pelzig gehört 😉
    Ich fand ihn – wenn man denn auf Kabarett steht – ganz amüsant und man kann ihn sich schon mal anschauen 🙂

  4. der film lohnt sich leider nicht….ist nichts halbes und nichts ganzes.

    herr barwasser ist auch noch gast im Kuk in Schweinfurt.

    und bayern3 macht nächste woche eine kostenlose kinopremiere…glaube am 12. dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu