RFP: Request for Plätzchenrezept

Aus gegebenem Anlass suche ich — bzw. suchen wir — bis morgen ein Rezept für Plätzchen oder ähnliches Weihnachtsbackwerk. Das Rezept müsste nur zwei Kriterien entsprechen:

  1. Es muss sich komplett in maximal 45 Minuten backen lassen, also von der Vorbereitung bis zum Zeitpunkt, wo man sie aus dem Ofen nimmt.
  2. Lecker muss es sein. 🙂

Ich bin ein Backdepp, ich kann nur kochen. Darum bin ich für alle Rezeptvorschläge dankbar.

13 Gedanken zu „RFP: Request for Plätzchenrezept

  1. Hab auch was: Schullehrers Haselnußmakronen – 150 g gemahlene Haselnüsse, 150 g Zucker, abgeriebene Schale von einer halben Zitrone (oder ähnliches), eine Messerspitze Zimt, Eiweiß von 2 großen Eiern, auf 190 Grad vorgeheizter Backofen

    Zitronenschale mit Zucker mischen – Zimt dazu, Eiweiß schlagen und ein viertel davon unter die Haselnüsse, die Hälfte des Zuckers über den verbliebenen Eischnee und mischen – dann abwechselnd restlichen Zucker und Nußmasse unterheben.

    Mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen und ca. 15 Minuten backen, 5 Minuten danach abkühlen lassen.

    Geht recht flott und wenn du schnell einkaufst, packst du das vielleicht in 45 Minuten 😉

  2. Rezept für BBBP

    750g Margarine oder Butter
    500g Zucker
    1200g Weizenmehl kann auch Vollkornmehl sein
    3-4 Eier, Prise Salz, ein wenig Zitrone oder Vanille oder Rum was ihr halt gerade da habt es geht auch ohne Gewürz, Teelöffel Backpulver

    Alles verkneten in einer passenden Schüssel dazu braucht ihr maximal 5 min dann 5 min den Teig im Kühlschrank ruhen lassen, in Anbetracht der Kürze der Zeit auf einem Blech flachdrücken das er schneller durchkühlt darauf achten das das Blech auch in den Kühlschrank passt, Tiefkühler geht auch wenn er in der Nähe steht.

    Dann Plätzchen Formen egal ob ihr sie Ausstecht oder Würschte formt und dann in Ringele schneidet oder durch eine Plätzchenpresse drückt, der Teig ist universell einsetzbar, dafür braucht ihr maximal 25 min, ihr könnt die Plätzchen natürlich auch noch mit Ei abstreichen und irgendwas draufstreuen

    10min backen fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.