Auch er soll nicht stehlen

Oh, das wird wieder ein Gerede geben. Die Mainpost schrieb, dass in Würzburg ein katholischer Priester aus Rheinland-Pfalz beim Diebstahl von vier DVDs mit Schwulenpornos im Wert von 150 € ertappt wurde. Er flüchtete und wurde von städtischen Verkehrsüberwachern aufgehalten.

Dazu ein paar Anmerkungen:

  1. Schwulenpornos sind unglaublich teuer.
  2. Würzburger Verkehrsüberwacher, die in der Weihnachtszeit etwas außer Falschparkern bemerken?
  3. Es ist nicht gesagt, dass die DVDs für ihn waren. Weihnachten steht vor der Tür und man ist für jede Geschenkidee dankbar.
  4. Bevor jetzt die Diskussion losgeht, dass Schwule keine Priester werden dürfen — er hätte die Pornos auch kaufen können. Stehlen tut man nicht.

Update: Es scheint ja wirklich ein paar Gemüter zu bewegen … 🙂

10 Gedanken zu „Auch er soll nicht stehlen“

  1. Danke!
    🙂
    Es wäre bei Irgendwem auch egal gewesen. Weil der Pfaffe aber seine natürlichen Triebe nicht ausleben darf, stehts eben in der Zeitung und ist das eigetlich Kranke an der Geschichte.

  2. Hätte irgendwer die Pornos geklaut, es wäre nicht mal in der Zeitung gestanden. Macht es ein Priester, schreien alle und deuten mit dem Finger auf ihn. Das ist so arm und passt zu einem gewissen Kommentator auch ganz besonders.

  3. würzburg, wie es singt und lacht, tät ich jetzt tuten. immer wieder schön, was in einer katholischen bischofsstadt so alles passiert. was im katholischen zölibat so alles abgeht, ist ja wohl ein offenes geheimnis, und wenig skandalträchtig. ich bin dafür, dass man zölibatären den lohn erhöht, damit sie nimmer klauen gehen müssen. vielleicht sollten die jungs eine gerwerkschaft gründen oder einen hilfsfond. “du sollst nicht stehlen” aus not zu brechen, ist ja nun wirklich nicht die lösung.

  4. Es geht hier schließlich um Sex and Crime.
    Das hat die höchste Einschaltquote.
    “Blogrichter Ralf klärt auf!”
    :))

    Der Sexualtrieb ist nunmal einer der am stärksten Ausgeprägten in uns.
    Wenn der dauernd unterdrückt wird, kann das schonmal zu einem übergroßen Adrenalinschub führen.
    Andere Menschen haben dafür eben ein Schlafzimmer..:)))

  5. “Update: Es scheint ja wirklich ein paar Gemüter zu bewegen … :-)”

    Naja so stark bewegt mich das jetzt nicht, ich habe einige Jahre mit Mönchen zusammen gearbeitet, ich weiß was das für Vögel sind.
    80% sucht nur einen sicheren Alterssitz und im 4-wöchigen Urlaub, was zumindest ja die Benediktiner haben fliegen die dann nach Thailand oder anders wohin

  6. leck mich am… darf ich nicht sagen! :-(… 80 mark? für eine dvd? kommt es da auf die länge an? hmm… und ich dacht es käm nicht auf die länge an!? hmm… aber 80 mark? für fast nix und fast wieder nix… sogar die ganze “arbeit” hat er noch selbst… nein, es ist eine schweinerei! ma muss den guten mann in schutz nehmen – er ist doch nur ein opfer der preispolitik! tät so ein filmchen 2,50 kosten, hätt er sich bestimmt nicht “übermannen” lassen… von seinem “drang”… hmm… vielleicht…

  7. „Es wird derzeit überprüft, ob der Pater weitere Diebstähle begangen hat.“
    🙂

    Dann hatte er wohl jede Menge Freunde in diesen Kreisen.
    😉

    So teuer sind die auch wieder nicht.
    Denn Neuheiten kosten wohl auch im Heterobereich um die 40,-
    Ich hab da mal recherchiert
    :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu