Eisweinzeit?

Die unterfränkischen Winzer sind guter Dinge, dass sie dieses Jahr noch Eiswein lesen können. Allerdings liegen alle Wetterberichte, die ich gesehen habe, noch bis Ende des Jahres über der magischen -7°C-Marke. Aber Wetterberichte liegen ja auch gerne mal völlig daneben.

Obwohl … ob es den Winzer wirklich freut, im bitterkalten Morgengrauen mit der bloßen Hand gefrorene Trauben zu ernten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu