Trashfilmnacht und Filmparty im Mozartgymnasium

Apropos Filmwochenende: Wie Oli schon in einem Kommentar geschrieben hat, findet am 26. Januar 2008 die Trashfilmnacht und die Filmparty nicht im Cairo statt, sondern im ehemaligen Mozartgymnasium. Endlich mal eine sinnvolle Nutzung für das Mozartareal, die Kulturszene sollte das Teil am besten bis auf Weiteres besetzen. 🙂

Der Umzug ist eine weise Entscheidung. Nicht gegen das Cairo, aber in den letzten Jahren war der Andrang einfach zu groß, im letzten Jahr durfte ich die Trashfilme durch die Tür anschauen. Und auch der Filmparty tut eine räumliche Vergrößerung gut, mehr Platz zum Tanzen, mehr Platz für Video-, Film- und Kunstinstallationen, mehr Platz um schräge Filmtypen kennenzulernen. 😉

Die Trashfilmnacht beginnt 26. Januar 2008 um 21.00 Uhr, Einlass ist um 20.00 Uhr. Der Vorverkauf geht ausschließlich über das Corso-Kino in der Kaiserstraße und beginnt am 24. Januar 2008.
Die Filmparty geht um 22.30 Uhr los, vermutlich noch parallel zur Trashfilmnacht und der Eintritt ist frei.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Das wird auch sonst sinnvoll genutzt. Ins MOZ sind Klassen des Riemenschneider- und des Siebold-Gymnasiums ausgelagert.

  2. pumpurse sagt:

    Juhu – SEHR coole Idee! Das Moz als Party-Location zu nutzen ist doch genial. Sollte man wirklich etablieren 🙂

  1. 11. Januar 2008

    […] Update: Die Trashfilmnacht und die Filmparty wurden ins Mozartgymnasium verlegt. […]

  2. 3. Februar 2008

    […] wollte eigentlich am Samstag auf die Trashfilmnacht, aber wegen dem Fuss kann ich nicht hin. Geschrieben in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.