20 Nachzügler

Die Linke hat genug Unterschriften zusammen bekommen, um noch Kandidaten ins Stadtratrennen zu schicken. Nicht geschafft haben es die Reps (Uff!),  die Studentische Liste Würzburg — was AlGore besonders freuen wird — und der OB-Kandidat Martin Deeg.

Wenn das Wahlamt heute das Ergebnis bestätigt, dann haben wir nun 420 statt 400 Kandidaten für die Posten der Stadträte. Aber das machts das Kraut auch nicht fett.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. biffo sagt:

    In Kitzi hams die Linken nicht geschafft, aber auch die Bayernpartei bleibt außen vor. Ist ja ein Qutsch in Franken antreten zu wollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.