Keine Lärmbelästigung im Immerhin

Als bekennender AC/DC-Fan komme ich kaum umhin zu verkünden, dass am Samstag, 1. März 2008, um 21.00 Uhr im Immerhin in Würzburg ein AC/DC-Special-Abend zelebriert wird. Eintritt ist frei. Pete und Jimbo legen das Beste (nicht zwangsweise das Bekannteste) von den und um die Australier auf , denn wir wissen alle – Rock and Roll …

Weiterlesen …

Fahndungserfolg

Heute ist in der Mainpost zu lesen, dass der Roller gestohlen wurde – aber gestern wurde er schon von der Würzblog-Leserin Jessie* gefunden, die sich völlig zu Recht als Heldin des Tages fühlen darf.  Danke nochmal, Jessie! 😀 Tja, die neuen Medien … 😉 Der Roller stand am Wagnerplatz in Grombühl, mit einem Rückspiegel, einer …

Weiterlesen …

Tex und die Kopfhörer

Ganz gut gesucht war das Konzert von Tex gestern im Pleicherhof. Und als er zu singen anfing, wusste ich auch warum. Der Junge ist gut, wirklich gut. Schöne, teils melancholische Texte, wunderbar vorgetragen. Ein sehr, sehr schönes Konzert und einen Künstler, den ich mir merken werde. Und dann war ja noch die Sache mit den …

Weiterlesen …

Nur ein kleiner Nachtisch für den SPD-Promi-Hunger

Ohhhh. Wer sich schon auf den dritten Teil des SPD-Promi-Public-Viewing gefreut hat, den muss ich leider enttäuschen. Frau Yspilanti wird morgen nicht am Sternplatz stehen, wie eigentlich geplant. Mit einer fadenscheinigen Entschuldigung wie „schwierigen Koalitionsverhandlungen“. Wie schwierig kann denn eine Koalitionsverhandlung sein, dass man einen Termin beim Würzburger Wahlkampf absagen muss? 😉 Dabei hat sie …

Weiterlesen …

Rollerfahndung

Gott, ist die Welt schlecht. Da wurde  meinem Kaffeetrinkpartner im Café Centrale heute Nacht der Roller gestohlen. Und das ist nicht irgendein Roller, es ist wohl der auffälligste Roller in ganz Würzburg. Eine Vespa 50 in Mintgrün! Der Roller stand gestern Abend zumindest noch bei der Passage der Ligabank in der Martinstraße – und jetzt …

Weiterlesen …

Wahl-Training

Nachdem in den Kommentaren zur letzten Würzmischung schon versucht wird, die Stimmabgabe bei der Kommunalwahl zu erklären, habe ich eine Webseite gefunden, bei der man mal eine kleine Probewahl mit Kummulieren und Panaschieren abhalten kann. Quasi ein Trainingslager für den 2. März.