Rauchende Singles — und auch Nichtsingles

Eine neue erotische Ära wurde uns Rauchern für die Zeit des Rauchverbots versprochen, sogar ein neue Wort tauchte aus dem Nichts auf, das Smirting. Rauchen und Flirten auf einmal; two in one. Das klang ja alles ganz toll, nur hat keiner an den Winter gedacht. Wenn man mit Mühe und Not beim Rauchen die eigene Körperwärme bei sich halten kann, ist an einen potenziellen Austausch von Körperflüssigkeiten gar nicht zu denken. Es scheint der Masterplan zu existieren, die Raucher an der Fortpflanzung zu hindern.

Um die Blutlinie der Tabaksüchtigen zu sichern, hat sich das Tiepolo in Inneren Graben die “Rauchende Single Party” eingeführt. Ab dem 5. März 2008 darf jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr im Keller des Hauses geraucht werden. Und geflirtet. Oder auch nicht geflirtet. Hauptsache, es wird geraucht. Wie im Veranstaltungshinweis zu lesen ist:

Auch für Nicht-Singles
Aber nichts für Nichtraucher!!!

Der Abend ist für eine geschlossene Gesellschaft, Reservierung telefonisch unter 0931/56163. Ob man reservieren muss?

Dass ich als verheirater Mann mich darauf freue, zu dieser Singleparty mal hinzugehen, werden wohl nur Raucher nachvollziehen können.  Rauchen in geschlossenen Räumen … kaum noch vorstellbar.

3 Gedanken zu „Rauchende Singles — und auch Nichtsingles&8220;

  1. Pete, es muss sich doch niemand wie ein Verbrecher heimlich und konspirativ zurückziehen, es steht jedem weiter frei zu rauchen, man muss halt jetzt vor die Tür.
    Ich finde eher solche geschlossenen Gesellschaften etwas befremdlich, ich bin aber überzeugt, dass sich das mit der Zeit legt.

  2. Es ist eine Schande, dass Raucher sich wie Verbrecher heimlich, geradezu konspirativ in Keller zurückziehen müssen. Ein ganz großer Krampf läuft da ab. Und Tiepolo…was zum Teufel ist das? Noch nie gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.