Morgen kein Nahverkehr in Würzburg

Das ist ein Arti­kel zum Warnstreik 2008. Zum Streik 2012 gibt es hier was zu lesen.

Ab heute um Mitternacht bis Freitag um 2 Uhr steht der öffentlichen Nahverkehr in Würzburg still. Streik! Es fahren keine Busse und Straßenbahnen mehr, vielleicht noch ein paar private Busunternehmen, das war’s.
Wahlweise beschimpfen oder bejubeln kann man die Streikenden um 12.00 Uhr am Vierröhrenbrunnen.

Bekommt man für eine WVV-Monatkarte dann eigentlich ein 1/31 des Preises zurück?

Zum Glück ist nicht auch noch autofreier Sonntag. Aber dafür ab Montag wieder Bahnstreik. Zum Glück gehe ich so gerne zu Fuß. Jeden Tag.

10 Gedanken zu „Morgen kein Nahverkehr in Würzburg

  1. @Flupke

    Das war mir schon klar 😉

    Ich bin als Pendler im letzten Jahr ziemlich “streikgeschädigt” gewesen. Die Frage kam mir trotzdem während ich Schritt um Schritt die Mergentheimer Straße lang gelaufen bin.

    Streik ist wichtig, damit jede Seite ein Mittel bekommt das man einsetzen kann in einem Arbeitskampf. Die Arbeitgeberseite kann ja entsprechend mit Aussperrung reagieren.

    Leidtragende sind meisst diejenigen, die sich dann durchaus Gedanken darüber machen müssen ob das Verkehrsmittel nicht doch das falsche war auf das man sich verlassen hat (das gilt jetzt für den erneuten Bahnstreik der wieder droht).

  2. Mmh, Geld zurück gibt’s wohl leider nicht – zuimndest kann man es nicht erzwingen. Die WVV hat den Ausfall und den dadurch eingetretenen Nachteil beim Kunden nicht zu vertreten, wie es im Juristendeutsch so schön heißt. Sie sind also dir gegenüber rechtlich dafür nicht verantwortlich. Sonst könnte man ja u.U. auch Schadenersatz fordern – die WVV (und jedes andere Unternehmen das bestreikt wird), würde den dann wiederum bei den Gewerkschaften einfordern und aus dem Streikrecht würde ganz schnell nur noch ein Recht auf dem Papier. Das Gleiche gilt übrigens bei der Bahn. Dass man das Geld für das Ticket zurückbekommt, ist eine rein freiwillige Leistung…

  3. >Bekommt man für eine WVV-Monatkarte dann eigentlich ein 1/31 des >Preises zurück?

    Hallo Ralf,

    das habe ich mich auch gefragt, als ich vom Bahnhof aus bis ins Steinbachtal gelaufen bin 😉

    Das nächste Mal schau ich früher bei dir im Blog vorbei, dann hätte ich mich darauf vorbereiten können.

    Beste Grüße
    Christian

  4. man ihr huRensöhne wegen euch habe ich halbe stunde am bahnmhof gewartet!
    wer gibt euch das recht zu streiken ihr kleinen missgeburten!
    geh such dir andere arbeit du stricher, zigeuner dreck!!
    deutschen säufer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.