Becksteinmann in Heiligkreuz

 

War ja klar! Nachdem die SPD in Würzburg vor der Wahl mit auswärtiger Prominzenz geprotzt hat, da zieht die CSU jetzt zur OB-Stichwahl nach.

Morgen findet um 20.00 Uhr im Pfarrsaal Heiligkreuz eine Kundgebung mit Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein statt, in Begleitung von Frau Dr. Pia Beckmann natürlich.

Was dieses Rankarren von Prominenten — egal bei welcher Partei — bei Kommunalwahlen immer soll? Wenn ich meinen Kunden sagen würde, dass ich einen Onkel habe, der Chef einer Kleiderbügelfabrik ist, dann würde sie das nicht sehr beeindrucken. Da kann ich meinen Onkel mal einladen und ihn über den globalen Kleiderbügelmarkt erzählen lassen — deswegen werden sich meine Kunden aber nicht für mich entscheiden.

Leider habe ich nicht mal einen Onkel, der eine Kleiderbügelfabrik besitzt.

Ähnliche Artikel

14 Gedanken zu „Becksteinmann in Heiligkreuz“

  1. Ja, aber als die Ypsilondings eingeladen war, gehörte sie ja noch zu den Guten. Für Beckstein gilt das, glaube ich, schon nicht mehr.

    Antworten
  2. Fragt sich nur, ob der Herr Beckstein eine so gute Werbung ist für die Pia – bei all dem idiotischen Hin und Her rund um das wichtigste Thema, das uns Bayern derzeit ausschließlich bewegt: das Rauchverbot.

    Antworten
  3. ach … zumindest gäbt ihr doch ein schönes pärchen ab ;o) … aber wenn man euch kennt, wärt ihr dann -glaub ich- doch nicht mehr so ganz glaubhaft :o)… als pärchen …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Antworten abbrechen