Wahlnachgewusel

Highlife im Sitzungssaal des Rathauses. Nachdem Herr Rosenthal die Wahl gewonnen und den Raum betreten hat, sah man ihn nicht wieder. Umringt von Fernsehen, Radio und Zeitung habe ich kleiner Blogger keine Chance, ihm mal auf die Schulter zu klopfen — oder mal ein Bild zu machen.

Frau Beckmann ist bisher noch nicht aufgetaucht, vielleicht dauert es auch ein bisschen, bis die Tränenspuren überschminkt sind.

Doch, Herr Rosenthal schiebt sich gerade durch die Menge und darf — muss — jedem die Hand schütteln. Wer einmal geheiratet hat, weiß wie anstrengend das ist.

Nun ist auch Pia Beckmann aus der Maske gekommen. Nun darf sie beim Bayerischen Rundfunk die Frage “Woran lag’s?” beantworten. Bestimmt.

Jetzt warten wir mal die nächsten sechs Jahre ab, ob Rosie einen guten OB abgibt. Aber motzen darf ich auf jeden Fall, denn ich habe ja gewählt.

Update: Ein Bildchen, wenn auch schlecht, gab es dann doch noch. 🙂

Ein Gedanke zu „Wahlnachgewusel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu