Wanted: Schöffen für Würzburg

Bis Ende März 2008 kann man sich bei der Stadt Würzburg noch um ein Ehrenamt als Schöffe oder Jugendschöffe bewerben. Für die Amtsperiode 2009 – 2013 werden 207 Schöffen und 78 Jugendschöffen gesucht. Wer zwischen 25 und 70 Jahre alt, seit mindestens einem Jahr in Würzburg wohnt und sich rechtlich nicht viel zu Schulden hat kommen lassen, der darf sich um das Amt bewerben. Über wirklich schwere Vergehen wird man da nicht richten müssen, das Schöffengericht bzw. Jugendschöffengericht ist eher für die kleinen Prozesse zuständig.

Um Erwin Pelzigs (heute kommt übrigens wieder “Pelzig unterhält sich“) Hartmut zu zitieren:

“Des is subber. Da kannste Leut verknack’ und der Chef muss dir freigeb!”

Mehr Informationen bei schoeffen.de

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. 25. März 2008

    […] noch Schöffen gesucht werden, habe ich gerade das Formular ausgedruckt und ausgefüllt. Bis nächste Woche könnt ihr euch noch […]

  2. 19. Mai 2008

    […] und man noch eine Woche lang Einspruch gegen die Bestellung der Personen einlegen kann. Wie bei Ralf angekündigt, habe ich mich tatsächlich für das Schöffenamt beworben. Nächste Woche wird dann […]

  3. 12. November 2008

    […] jetzt ist es offiziell, ich wurde nach meiner Bewerbung im Frühjahr zum Schöffen am Amtsgericht, resp. Schöffengericht, Würzburg […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.