Ein bisschen mehr drahtlos

Gestern wurde die ohnehin verhältnismäßig große Fon-Spot-Dichte im westlichen Grombühl nochmals erhöht — Rööö sei Dank –, denn ich teile nun auch mein WLAN mit anderen. Wenn das so weiter geht, dann hat man dort bald eine flächendeckendes WLAN-Netz in Würzburg.

Sehr viel Fremdverkehr werde ich auf dem Hotspot aber nicht erwarten, warum sollte bei uns jemand vorm Haus im Interent surfen. Aber man weiß ja nie.
In der Innenstadt wäre ein Fon-Spot viel interessanter und könnte sogar Geld bringen. Ich verstehe nach wie vor nicht, darum Kneipen und Cafés nicht viel öfter ein freies WLAN anbieten. In der Innenstadt kenne ich nach wie vor nur das Café Jenseits, das so etwas anbietet. Und obwohl es nicht so ganz mein Fall ist und ich die Getränkte etwas zu teuer finde, hat es mich in letzter Zeit öfters mal als Gast gesehen. Einfach nur mal, weil ich schnell etwas in Netz nachschauen oder bloggen und dabei etwas trinken wollte. So leicht kommt man an Gäste.

ralf

Blogger, Podcaster, Webentwickler und freier Journalist

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Ralf sagt:

    @dane: Ah, so geht das dort. Das wusste die Bedienung Ende November aber nicht. Oder gab es das damals noch nicht?

  2. Dane sagt:

    Das Cafe Journal hat auch so etwas. Aber nur gegen Kennung und vorheriges Zettel ausfüllen, naja…

  3. davidian sagt:

    das Standard bietet das auch an, was es nur noch besser macht 🙂

  4. flocu sagt:

    Mein Fonera samt Fontenna kam auch diese Woche, ich hoffe vom Balkon aus den Mainkai, insbesondere den Biergarten Alter Kranen abdecken zu können (-;

  5. phry sagt:

    das chelsea hat auch ein offenes wlan – vielleicht könntest du ja mal eine liste zusammentragen? (aufruf zu kommentaren & zusammenfassen)

  6. Tobi sagt:

    Dass ich das Jenseits aufgesucht habe, grad weil ich ein kostenloses WLAN nutzen wollte, ist mir auch schon paar mal passiert.

    In der heutigen Zeit ist das doch wirklich ein gutes Werbe-Argument, dass sich wirklich mal mehr Gastronomie-Lokalitäten zu Nutze machen könnnten…

  7. Rööö sagt:

    Gerne wieder.

    Ich muss nochmal Verhandlungen führen, vielleicht gibts irgendwann noch ein freies WLAN… 😉

  1. 6. Mai 2008

    […] Standard (Gerücht) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.